Tägliche Informationen gibts auf meinem "telegram-Kanal "

Dort können Sie lesen, schnell reagieren u. bleiben dabei für andere unsichtbar.

 Sa, 17.09.2022

 

Wochenendauswertung und Handlungsoptionen in den Musterstrategien

 

Die Märkte sind aktuell eine Wundertüte, nichts verläßliches in Sicht. 

 

Basisstrategie: hier gibt nicht viel zu tun, die Nr.14 ist unter die Verkaufslinie gefallen, sonst keine Signale
Aktienfonds: weltweit hält sich alles bedeckt - keine Abstürze - aber auch keine Kaufsignale

Zukunftstrategie: hier sollte alles abgesichert sein - eine goldene Zeit für alle Ratensparer (dazu schreibe ich am Ende noch etwas)

ETF: auch hier gilt, Safety first, abgesichert bleiben

ESG: alles sollte abgesichert sein

Dividendenstrategie: ähnliche Situation, in den HAFX8L kann man aber investieren, da Anfang Oktober die nächste Ausschüttung erwartet wird

Fazit: derzeit alles unklar - keine Kaufsignale. Aber Achtung: gute Zeit für Ratensparer, welche sehr günstig einkaufen. Tipp: Es macht durchaus Sinn, vom abgesicherten Kapital auf den Abwicklungskonto Sparpläne einzurichten.

Zusätzlich, Ratensparpläne nicht stoppen, je weiter es nach unten geht, desto billiger kaufen wir ein. 

Konnte nachstehende Info noch nicht verifizieren - bitte selbst prüfen:

Heute hörte ich (noch unbestätigt) , dass die Tschechische Zentralbank die Zinsen von 1,5% auf 7% erhöht hat. Falls das stimmt wird alle Welt wird nun tschechische Staatsanleihen kaufen wollen. Das wird den Kurs der Krone im Verhältnis zum Euro nach oben treiben. Also, wer in Grenznähe wohnt könnte durchaus sinnvoll ein paar Euro's in Kronen tauschen oder über seine Bank tschechische Staatsanleihen ordern.

Risikohinweise:

Der Inhalt meiner Arbeit dient ausschließlich der Allgemein-Information und  stellt keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf bestimmter Finanzinstrumente dar.

Sie ist damit keine Anlageberatung im Sinne der FinVermV.

Ich kann nicht einschätzen, wie die dargestellten Finanzprodukte und Empfehlungen (Signale) Ihren Anlagezielen, Ihrer Risikobereitschaft und Ihrer Verlusttragfähigkeit entsprechen. Wer also auf Basis meiner Signale etwaige Anlageentscheidungen trifft, trifft diese ausschließlich auf eigene Verantwortung und eigene Gefahr. Das bedeutet, dass ich für keine Verluste hafte, wenn Sie Anlageentscheidungen aufgrund meiner Informationen und Signale getroffen haben. Ich weise ich darauf hin, dass die nach-stehenden Informationen und „Signale“ meine ganz persönliche Meinung, resul-tierend aus den von mir entwickelten und Ihren vorgestellten Strategien sind und damit keine Kauf- o.Verkaufsberatung im Sinne einer Anlageberatung sind. Auch besteht meinerseits keine Verpflichtung zur dauerhaften Überwachung bestimmter Fonds. Das bedeutet: Sie können meine Signale als Impuls für Ihre Transaktionen nutzen oder diese auch ignorieren. Selbstverständlich können Sie auch ganz ohne meine „Signale“ im kompletten Fondsuniversum handeln. Fragen zur Technik der FFB-Plattform beantworte ich natürlich gern. Ziel meiner Arbeit ist, Ihnen zu helfen den Umgang mit dieser Anlageklasse zu erlernen und selbst beherrschen.

Sie erhalten von mir weder standartisierte noch individuelle Anlageempfehlungen, auch werde ich Ihr persönliches Depot nicht überwachen.

Historische Informationen

 Sa, 10.09.2022

Wochenendauswertung und Handlungsoptionen in den Musterstrategien

Tiefststand scheint erreicht, es geht aufwärts (noch keine Signale)

Basisstrategie: der letzte Down lag zwischen -4% bis -6%. Einige Fonds haben die Sicherheitslinie gerissen und gaben ein Verkaufssignal, andere blieben innerhalb der Toleranz. Verkaufen bzw. halten - beides war aus heutiger Zeit richtig. Mit Wiedereinstieg noch etwas warten.

Aktienfonds: ein ähnliches Bild nur die Schwankungen sind größer, aber das ist normal. Da die Werte vom Freitag Nachmittag hier auch noch nicht eingepreist sind, gibt's auch noch keine Signale.

Zukunftstrategie: hier hatten wir die größten Ausschläge nach unten, aber auch hier scheint das Tal überwunden. Natürlich noch keine Kaufsignale, aber wieder Hoffnung auf den nächsten Anstieg.

ETF: auch hier sind die kürzlichen Erholungen vom Freitag noch nicht eingepreist und alle ETF stehen auf abgesichert

ESG: auch hier eine ähnliche Situation, der kleine Crash der letzten Woche hat die Signale zum Verkauf gerissen aber schnell waren die Tiefpunkte erreicht. Offensichtlich geht's wieder aufwärts, aber noch keine Kaufsignale.

Dividendenstrategie: habe alle 4 Fonds nun gebündelt dargestellt, auch eine Tabelle der historischen Ausschüttungen

Fazit: generell leben wir in einer sehr volatilen Zeit, ohne dass man klare Richtungen erkennen kann. Das Wortpaar "nachrichtengetriebene Schwankungen" trifft es wohl am Besten. Gestern, am Freitag ging es wieder aufwärts. Gut für all jene, die nicht abgesichert hatten. Da diese Aufwärtswerte in den meisten Fonds noch nicht eingepreist sind. läuft es sicher auf ein "Abwarten" hinaus. Bei einer Inflation jenseits von 8% haben wir aber gar keine andere Möglichkeiten, Geld echt zu vermehren, als die Aufwärtswellen zu suchen und zu nutzen. 

Zusätzlich, Ratensparpläne nicht stoppen, je weiter es nach unten geht, desto billiger kaufen wir ein. Tipp: wenn möglich, Ratensparpläne neu einrichten, ggf. auch vom Abwicklungskonto!!!

 Sa, 03.09.2022

Wochenendauswertung und Handlungsoptionen in den Musterstrategien

Achtung, Kurssturz - Verkaufsignale, Absichern

Basisstrategie:Hier sehen wir einen leichten Abwärtstrend, bei einigen Fonds gibt's Verkaufssignale(- 5% der letzten Höchststände), andere stehen kurz davor, allerdings weiß aktuell niemand, wie es weitergeht

Aktienfonds: Bis auf wenige Ausnahmen auch hier Verkaufssignale zur Absicherung - Ratensparpläne nicht stoppen

Zukunftstrategie: Hier sehen wir Verkaufssignale, alles absichern

ETF: auch hier haben wir viele Signale zur Absicherung

ESG: hier laufen die Fonds fast im Gleichklang, alle grün, alle Gelb, alle rot - heute alle rot ! Verkaufssignale zum absichern

Dividendenstrategie: auch hier Absichern, aber Achtung, Anfang Oktober kommt die nächste Ausschüttung, unabhängig von Signalen sollte man da wieder drin sein

Fazit: Vor ca. 1 Monat sah alles sehr hoffnungsvoll aus, mathematisch waren die Kauf-signale u. die Einstiege richtig. Die letzten 10 Tage haben alles nach unten gedreht. Natürlich könnte man bei den jetzt wieder erreichten Tiefständen auch aussitzen, aber nach meiner Mathematik gibt's die Signale zum Absichern.

Zusätzlich, Ratensparpläne nicht stoppen, je weiter es nach unten geht, desto billiger kaufen wir ein. Tipp: wenn möglich, Ratensparpläne neu einrichten, ggf. auch vom Abwicklungskonto!!!

 Sa, 20.08.22

Wochenendauswertung und Handlungsoptionen in den Musterstrategien

Kaufsignale, genereller Aufwärtstrend mit Schwnkungen

Wochenendauswertung: wir kommen aus dem "Keller" und es geht weiter aufwärts - man sollte investiert sein oder es noch tun

Basisstrategie:es geht stetig aufwärts, man sollte investiert sein, alle Fonds sind möglich

Aktienfonds: hier etwas unterschiedliche Entwicklungen, aber keine Verkaufs-signale, sogar noch etliche Kaufgelegenheiten, sogar der Rohstofffonds Nr. 33 zeigt wieder ein Kaufsignal. Gut auch für jene, die diesen Fonds beim letzten Verkaufssignal weiter gehalten haben. Den neuen H+ Top Select habe ich als Nr 35 eingepflegt - bitte nur zum Ratensparen (mgl. ab 25,- € mtl.) nutzen

Zukunftstrategie: die kleinen Rückschläge zu Wochenende machen sich schon bemerkbar. die Fonds mit dem grünen Punkt kann man kaufen oder nachkaufen

ETF: etwas unterschiedliche Entwicklung in den Märkten bzw. Regionen

ESG: hier geht es in breiter Front weiter aufwärts

Dividendenstrategie: alle 4 Fonds sind kaufbar, hier kann man immer einsteigen, siehe ausführliche Darstellung und Auswertung in der letzten Woche

Fazit: obwohl in den Medien der "Weltuntergang" dargestellt wird, sind offensicht-lich alle negativen Situationen eingepreist und man beginnt, wieder "billig" einzukaufen. Man sollte dabei sein.

Zusätzlich, wer kann, einen Ratensparplan in A3DCA3 ein neuer Fonds eines gut bekannten Fondsmanagers.

 Sa, 13.08.22

Wochenendauswertung und Handlungsoptionen in den Musterstrategien

Kaufsignale, wohin man blickt - "All In"

Wochenendauswertung: wir kommen aus dem "Keller" und es geht weiter aufwärts - man sollte investiert sein oder es noch tun

Basisstrategie: auch der letzte Fonds zeigt ein Kaufsignal, alle übrigen kann man kaufen oder nachkaufen

Aktienfonds: auch hier viele weitere Kaufgelegenheiten, der erste Fonds (6) hat sogar seinen historischen Höchststand erreicht, den neuen H+ Top Select habe ich als Nr 35 eingepflegt - bitte nur zum Ratensparen (mgl. ab 25,- € mtl.) nutzen

Zukunftstrategie: bei den Fonds 2,3,4,6 8 ging die Post ab, der Rest wird auch noch kommen. Wer hier nach meinen Signalen investiert hat kann sich z.Tl. über 2-stellige Zuwächse freuen. Wer noch gezögert hat kann jetzt immer noch einsteigen, es ist noch genügend "Luft" nach oben.

ETF: auch hier gehts aufwärts, alles kaufbar außer Deutschland, Schweiz und China

ESG: auch hier geht's weiter aufwärts

Dividendenstrategie:alle 3 Fonds sind kaufbar

Fazit: bis auf wenige Ausnahmen haben wir eine große Auswahl an Kaufsignalen, es lohnt sich, wieder die Gesamtübersicht zu pflegen - bitte die Tipps und das Fazit der Vorwoche nochmal lesen

Zusätzlich, wer kann, einen Ratensparplan in A3DCA3 ein neuer Fonds eines gut bekannten Fondsmanagers.

Zur Erinnerung: ich habe nur noch ein kleines Kontingent im Bereich "Private Equity" vorrätig. Bei Interesse mich einfach kontaktieren!

 Sa, 06.08.22

Wochenendauswertung und Handlungsoptionen in den Musterstrategien

Kaufsignale, wohin man blickt - "All In"

Es sieht gut aus, es geht aufwärts, für konkrete Anlageentscheidungen bitte in die Strategien schauen.

Basisstrategie: Einstiege waren richtig, können wiederholt und auch nachgekauft werden, weitere sind dazugekommen. Es ist noch nicht feststellbar, welches die Besten für die Zukunft sein könnten. Deshalb bitte selbst wählen und streuen.

Aktienfonds: auch hier hatten wir gute Kaufsignale, einen großen Anteil davon kann man immer noch zum kaufen oder nachkaufen nutzen. Aber auch weitere Fonds zeigen erste Kaufsignale.

Zukunftstrategie: Alle bisherigen Signale waren goldrichtig. Wer sie verpasst hat, kann immer noch neu einsteigen oder auch nachkaufen. Die bisherige Rendite ist erstaunlich und es gibt noch eine Menge aufzuholen. Dabei sein ist wichtig!

ETF: auch hier haben die kürzlichen Einstiegssignale Erstaunliches erbracht. Nachkauf überall wo ein grüner Punkt steht. Am Mittwoch gab's ein Verkaufsignal des China ETF. Wer verkauft hat, ok, wer noch drin ist, bitte selbst überwachen.

ESG: erstaunliche Ergebnisse, alle Fonds kann man immer noch kaufen bzw. nachkaufen. Sogar die Nr 21 zeigt als letzter Fonds hier ein Kaufsignal.

Dividendenstrategie: können alle 3 gekauft werden, besonders der Alpha hat heute ein direktes Kaufsignal

Fazit: es ist eine sehr spannende Zeit, das Jahresergebnis wird sehr davon abhängen ob und wie Sie die Signale nutzen. Wann einsteigen, wenn nicht jetzt? Auch wenn mal Aufwärtswellen wieder abbrechen, wie wir es bei den Rohstoffonds und kürzlich bei den China erlebt haben. Das war nicht schlimm. Man muss die Chancen ergreifen, wenn sie kommen, aber auch in der Lage sein, abzubrechen, wenn es doch wieder dreht. Ist ja nur selten der Fall. Also lassen Sie uns die aktuelle Aufwärtswellen nutzen und nicht zu spät einsteigen. Bitte an die Streuung denken und weiter gut aufpassen bzw. bei "telegram" mitlesen.

Zusätzlich, wer kann, einen Ratensparplan in A3DCA3 ein neuer Fonds eines gut bekannten Fondsmanagers.

Zur Erinnerung: ich habe nur noch ein kleines Kontingent im Bereich "Private Equity" vorrätig. Bei Interesse mich einfach kontaktieren!

 Sa, 30.07.22

Wochenendauswertung und Handlungsoptionen in den Musterstrategien

Kaufsignale, wohin man blickt - "All In"

Basisstrategie: viele Kaufsignale, Tipp: auf 10 Fonds streuen

Aktienfonds: auch hier gibt's Bewegung, etliche Kaufsignale aber auch ein Verkaufssignal (17-China)

Zukunftstrategie:auch hier gibt's genügend Kaufsignale, bitte an die Streuung denken

ETF: eine breite Phalanx von Kaufsignalen, wer vorige Woche nicht dabei war, kann gern nachkaufen - bitte an die Streuung denken

ESG: hier gab es einige Kaufsignale, diese wiederholen sich aktuell, bitte an die Streuung denken

Dividendenstrategie: hier haben wir 3 Fonds mit überdurchschnittlichen jährlichen Ausschüttungen, auch diese zeigen Einstiegssignale

Fazit: mit den Einstiegen nicht zu lange warten, aktuell "All In" mit breiter Streuung, es gibt genügend Gelegenheiten - die hohe Kunst ist, tiefer einzusteigen, als man verkauft hat.

Zusätzlich, wer kann, einen Ratensparplan in A3DCA3 ein neuer Fonds eines gut bekannten Fondsmanagers.

Zur Erinnerung: ich habe nur noch ein kleines Kontingent im Bereich "Private Equity" vorrätig. Bei Interesse mich einfach kontaktieren!

 Sa, 23.07.22

Wochenendauswertung und Handlungsoptionen in den Musterstrategien

erste Kaufsignale in allen Strategien - bitte an die Streuung denken

Basisstrategie: Es ist interessant zu beobachten, wie die Fondsmanager unserer Basisfonds mit der aktuellen Situation umgehen. Der Einstieg in der Vorwoche war ok, diesen Fonds kann man auch nachkaufen. Aber es gibt weitere Kaufsignale. Wer diese mit je 10% bestückt, macht nichts falsch. Wir werden einige Fonds abwählen, so dass am Ende noch 10 Fonds übrigbleiben. Wer noch in den abgewählten Fonds (5, 6, 8 ,11, 16) investiert ist, bitte einfach tauschen.

Aktienfonds: 9 Kaufsignale - wer in diese Strategie investiert, bitte an die Streuung denken

Zukunftstrategie: tief einsteigen und den Aufwärtstrend mitnehmen, das Ziel aller Anleger. Hier haben wir 5 Kaufsignale! Bitte an die Streuung denken!

ETF: auch hier für die Freunde der Indexfonds einige Kaufsignale - und bitte auch hier gut streuen

Strategie ESG: Kaufsignale in breiter Phalanx - liegt sicher auch daran, dass alle Fonds ähnlich investieren

Dividendenstrategie: auch hier aufwärts, letztens gab's 1,4%  Ausschüttung
Fazit: Einstiegs- bzw Kaufsignale sollte man nutzen, wenn man die Rendite der Aufwärtswelle mitnehmen will. Sollte es doch wieder kippen, dann werde ich natürlich die Signale zum Verkauf geben. Wer noch misstrauisch ist, kann ja auch nur 50% einsetzen....
Zur Erinnerung: ich habe nur noch ein kleines Kontingent im Bereich "Private Equity" vorrätig. Bei Interesse mich einfach kontaktieren!

 Sa, 16.07.22

Wochenendauswertung und Handlungsoptionen in den Musterstrategien:

Ein permanentes auf und ab, Seitwärtsmarkt - hohe Volatilität - noch keine Signale

Basisstrategie: erstes Kaufsignal, wer z.B. die Basisstrategie künftig mit 10 Fonds nutzen will, sollte den Fonds Nr.12 mit 10% kaufen.

Aktienfonds: keine Signale, der Chinafonds kratzt an der - 5% Linie, bitte selbst prüfen, je nach persönlichem Einstiegspunkt, bei Fragen einfach anrufen.

Zukunftstrategie: es scheint, das eine gewisse Basis erreicht ist, es geht seit einiger Zeit nicht weiter abwärts, aber auf Kaufsignale werden wir noch etwas warten müssen

ETF: auch hier scheint ein gewisser Boden erreicht zu sein, noch keine Kaufsignale, bitte individuell auf den China-ETF achten, aktuell kratzt auch der an der - 5% Linie

Strategie ESG -ähnliche Situation wie bei den AF oder ETF, aber auch hier noch keine Signale

Dividendenstrategie: Anfang Juli gab es wieder die Dividendenausschüttung - immerhin 1,4%
Fazit: bleiben wir aufmerksam und warten wir weiter auf die Kaufsignale

Zur Erinnerung: ich habe noch ein kleines Kontingent im Bereich "Private Equity" vorrätig. Bei Interesse mich einfach kontaktieren!

 Sa, 09.07.22

Wochenendauswertung und Handlungsoptionen in den Musterstrategien:

Alles sehr freundlich, ist das möglicherweise eine Trendwende? Die Daten sprechen dafür, die allgemeine Weltlage dagegen. Nachstehend die Erholung des MSCI-World und die Auswirkungen auf unsere Musterstrategien.

Basisstrategie: die Fonds entwickeln sich unterschiedlich, noch keine Signale, aber es ist an der Zeit, die Zusammensetzung der Strategie neu zu ordnen.

Aktienfonds: Wer das Kaufsignal China genutzt hat, hat alles richtig gemacht. Grüner Punkt bedeutet - man kann immer noch einsteigen bzw. nachkaufen. Einige weitere Fonds stehen in der Nähe von Kaufsignalen. Haben wir eine gute nächste Woche, dann wird es bald weitere Kaufsignale geben.

Zukunftstrategie: auch hier scheint der Boden überwunden und es deuten sich Aufwärtsbewegungen an. Noch keine Signale, aber vielleicht nächste Woche.

ETF: auch hier ein ähnliches Bild, Deutschland und Europa bleiben tief, aber China steigt unaufhörlich - auch diesen ETF kann man weiterhin kaufen oder nachkaufen. Aber auch hier werden weitere Kaufsignale folgen, wenn die Woche gut läuft. Strategie ESG - Nachhaltigkeit: auch hier noch keine Signale, einige wenige Fonds scheinen auch hier nach oben zu drehen, vielleicht sehen wir nächste Woche mehr.

Fazit: die deutsche Krisensituation geht nicht spurlos an den deutschen Fonds vorbei, auch europäische Werte stehen noch unter Druck. In anderen Regionen der Welt scheint es wieder aufwärts zu gehen. Allen voran China. Warten wir es ab, ob dieser Trend anhält. Bitte die Signale beachten und ggf. mich kontaktieren.

Zur Erinnerung: ich habe noch ein kleines Kontingent im Bereich "Private Equity" vorrätig. Bei Interesse mich einfach kontaktieren!

 Sa, 02.07.22

Wochenendauswertung und Handlungsoptionen in den Musterstrategien:

Seit dem erneuten Tief Mitte Juni sind wir in einem Seitwärtsmarkt mit vielen Faktoren, die für ein Auf - oder für ein weiteres Ab sprechen. Bis auf 2 Ausnahmen gibt es nichts Spannendes: Das kürzlichen Kauf-Signale beim China-Fonds und auch beim China-ETF haben aber gut funktioniert.(+7,9% / + 4,7%)

Zur Dividendenstrategie: hier wird in den nächsten Tagen die nächste Ausschüttung erwartet. Auch wenn der Fonds sich den Tiefständen des Marktes nicht entziehen kann macht Sinn, gerade auch deswegen hier einen kleinen Anteil zu investieren.

Fazit: China scheint sich als Erstes wieder aufwärts zu bewegen, zugegeben von einem tiefen Stand aus.  Aber das ist ja auch der Sinn unserer Airbag Strategie. Nach einem Abschwung tief wieder einsteigen und den dann folgenden Aufschwung für Rendite nutzen. Also, legen wir uns weiter auf die "Lauer" um die Einstiegspunkte möglichst zielsicher zu ermitteln. Und falls es doch anders kommt, dann werden wir natürlich auch wieder absichern.

 Sa, 25.06.22

Wochenendauswertung und Handlungsoptionen in den Musterstrategien:

Nur vereinzelte Signale, der Einstige bei Chine (Aktienfonds als auch der ETF) scheinen geglückt. Ansonsten Tiefstände in der Woche mit freundlichen Wochenausklang. Als Fazit möchte ich mal trotz der Rückschläge ein positives Argument bringen: Wenn wir in einigen Jahren auf die heutige Zeit zurückblicken, werden wir uns wünschen, die Tiefstände zum investieren genutzt zu haben.

Also bleiben wir auf der "Lauer" für günstige Einstiegspunkte.

 Sa, 18.06.22

Wochenendauswertung und Handlungsoptionen in den Musterstrategien:

Verkaufssignale

Die Zinsanhebungen der FED hat die Aktienmärkte heftig durchgeschüttelt. Wer abgesichert hat, der sollte sich bestätigt fühlen. Ansonsten gilt es abzuwarten. Nach der Stabilisierung am Freitag Abend könnte man vielleicht noch die Entwicklung am Montag abwarten. Geht's weiter abwärts, dann natürlich absichern. Dies birgt aber auch die Chance, eines Tages sehr tief wieder einsteigen zu können.

Einfach weiter auf Signale achten.

 Sa, 11.06.22

Wochenendauswertung und Handlungsoptionen in den Musterstrategien:

2 Kaufsignale - jeweils China in der Aktienfondsstrategie und bei den ETF

Bodenbildung, hoffnungsvoller leichter Anstieg - bis Donnerstag! Dann kam eine Zinsentscheidung von der EZB. + 0,25% ! Das führte am Freitag wieder zu einer Abwärtsbewegung. Allerdings nach 18:00 Uhr schien sich alles wieder zu stabili-sieren. Nun - die Marktteilnehmer werden sich übers Wochenende positionieren. Das Ergebnis werden wir dann möglicherweise am Montag sehen.  Ich denke, wir sollten aktuell abwarten und "das Pulver trocken" halten. Sinn macht aktuell auch der Wechsel mit etwas Kapital aus Public Equity in Private Equity.  Hier gibt es erstaunliche Möglichkeiten. Kontaktieren Sie mich bei Interesse.Ich bleibe bei meiner Einschätzung der letzten Woche, dass wir möglicherweise die Tiefpunkte gesehen haben. Ob und wie schnell es aufwärts geht, werden wir sehen.

 Sa, 04.06.22

Wochenendauswertung und Handlungsoptionen in den Musterstrategien:

2 Kaufsignale in der Aktienfondsstrategie und 2 Nachkaufgelegenheiten ebenda

Ich bleibe bei meiner Einschätzung der letzten Woche, dass wir möglicherweise die Tiefpunkte gesehen haben. Ob und wie schnell es aufwärts geht, werden wir sehen.

Zu beobachen ist auch, dass die Fondsmanager sehr unterschiedlich mit der Krise klargekommen sind. Möglicherweise werden wir uns von einigen Fonds trennen. Dann wird auch alles wieder übersichtlicher. Bitte also noch etwas Geduld.

Fazit: es sieht so aus, als ob ein "Boden" erreicht ist. Wenn die "großen Hände" mit ihren technischen Möglichkeiten das auch so empfinden, kann es auch mal schnell wieder aufwärts gehen. Kann ... !

Also, aufmerksam bleiben und auf kommende Signale achten

 Sa, 28.05.22

Wochenendauswertung und Handlungsoptionen in den Musterstrategien:

2 Kaufsignale in der Aktienfondsstrategie

Hinter uns liegen sehr volatile Wochen ohne Trendaussage, letzte Woche aber mit positivem Wochenausklang. Nun, eine Schwalbe bringt noch keinen Frühling, aber etwas Hoffnung darf man sich schon machen,

Aufgrund des Feiertages incl. Brückentages sind die Aufwärtsbewegungen in den Fonds noch nicht "angekommen". Warten wir es ab. Wer noch investiert ist, kann bleiben, Ratensparer (auch neu) sind sehr sinnvoll, auch vom Abwicklungskonto.

Ich werde sehr genau beobachten, wie unterschiedlich die einzelnen Fondsmanager bzw. ihre Fonds aus dem Down herauskommen. Möglicherweise erfolgt dann eine neue Zusammenstellung der 5er Strategie. Bitte also noch etwas Geduld.

Fazit: es sieht so aus, als ob ein "Boden" erreicht ist. Wenn die "großen Hände" mit ihren technischen Möglichkeiten das auch so empfinden, kann es auch mal schnell wieder aufwärts gehen. Kann ... !

Also, aufmerksam bleiben und auf kommende Signale achten

 Sa, 21.05.22

Wochenendauswertung und Handlungsoptionen in den Musterstrategien:

keine Signale, hinter uns liegen sehr volatile Woche ohne Trendaussage

 Sa, 30.04.22

Wochenendauswertung und Handlungsoptionen in den Musterstrategien:

keine Signale

hinter uns lag eine sehr volatile Woche ohne Trendaussage

 Sa, 23.04.22

Wochenendauswertung und Handlungsoptionen in den Musterstrategien:

Basisstrategie: Es interessant zu sehen, wie unterschiedlich gut die Fondsmanager unserer Fonds durch die Krise kommen bzw gekommen sind. Aktuell bin ich unzufrieden mit den Fonds B 6 + B 7 und werde in meinem Musterdepot einen Tausch dieser Fonds durchführen. Die Fonds B3+B5 hängen auch etwas, mal sehen, wie es weitergeht. Kaufsignale haben wir keine, als Zielfonds für den Tausch bleiben B 1,2,4,9,10,17. Bitte an die Streuung denken. Bitte auch an die gleichmäßige Wichtung denken.

Dividendenstrategie: Er hat es wieder getan, die Ausschüttung der Dividende betrug 1,35 €, also 1,2%. Respekt. 2 Fragen an alle Anleger oder Interessenten dieser Strategie: 1. die Ausschüttung wird bei der FFB durch Kauf neuer Anteile wieder angelegt. Wer das Geld lieber auf das Abwicklungskonto haben möchte, möge sich bitte bemerkbar machen. 2. Besteht Interesse an weiteren Dividendenfonds, die man dann auch als Bündel nutzen kann? Bitte auch hier individuell Bescheid geben. In diesen Fonds kann man einerseits permanent investiert bleiben oder auch zeitnah erst vor den Dividendenauschüttungen investieren.

Zukunftsstrategie: hier ist alles noch sehr tief, sozusagen im Keller, keine Signale. Die richtige Strategie ist Ratensparen. (Vom Abwicklungs - oder auch Referenzkonto). Billig einkaufen - Cost-Average-Effekt!

ETF - Strategie: wer ETF haben möchte, ok, bitte aber vorsichtig agieren, sehr volatil, nur 25% der jeweils geplanten Zielsumme investieren

Aktienfonds: hier gibt es einige wirklich interessante Kaufmöglichkeiten, auch 2 Höchststände, auf Empfehlung habe ich einen neuen Fonds in das System eingepflegt, Nr. 34 ! Die letzte Aufwärtswelle zwischen dem 20.05,20 - 22.02.22 brachte er immerhin respektable 50,8%. Aktuell ist der Fonds im abgesicherten Modus. Hier wird irgendwann ein Kaufsignal kommen ...

Nachhaltigkeitsstrategie: keine Signale, hier ist die fast gleichartige Bewegung der Fonds zu beobachten, möglicherweise sind die Investments der Fonds ähnlich

 Sa, 16.04.22

Wochenendauswertung und Handlungsoptionen in den Musterstrategien:

Basisstrategie: Es interessant zu sehen, wie unterschiedlich gut die Fondsmanager unserer Fonds durch die Krise kommen bzw gekommen sind. Aktuell bin ich unzufrieden mit den Fonds B 6 + B 7 und werde in meinem Musterdepot einen Tausch dieser Fonds durchführen. Die Fonds B3+B5 hängen auch etwas, mal sehen, wie es weitergeht. Kaufsignale haben wir keine, als Zielfonds für den Tausch bleiben B 1,2,4,9,10,17. Bitte an die Streuung denken. Bitte auch an die gleichmäßige Wichtung denken.

Dividendenstrategie: Er hat es wieder getan, die Ausschüttung der Dividende betrug 1,35 €, also 1,2%. Respekt. 2 Fragen an alle Anleger oder Interessenten dieser Strategie: 1. die Ausschüttung wird bei der FFB durch Kauf neuer Anteile wieder angelegt. Wer das Geld lieber auf das Abwicklungskonto haben möchte, möge sich bitte bemerkbar machen. 2. Besteht Interesse an weiteren Dividendenfonds, die man dann auch als Bündel nutzen kann? Bitte auch hier individuell Bescheid geben. In diesen Fonds kann man einerseits permanent investiert bleiben oder auch zeitnah erst vor den Dividendenauschüttungen investieren.

Zukunftsstrategie: hier ist alles noch sehr tief, sozusagen im Keller, keine Signale. Die richtige Strategie ist Ratensparen. (Vom Abwicklungs - oder auch Referenzkonto). Billig einkaufen - Cost-Average-Effekt!

ETF - Strategie: wer ETF haben möchte, ok, bitte aber vorsichtig agieren, sehr volatil, nur 25% der jeweils geplanten Zielsumme investieren

Aktienfonds: hier gibt es einige wirklich interessante Kaufmöglichkeiten, auch 2 Höchststände, auf Empfehlung habe ich einen neuen Fonds in das System eingepflegt, Nr. 34 ! Die letzte Aufwärtswelle zwischen dem 20.05,20 - 22.02.22 brachte er immerhin respektable 50,8%. Aktuell ist der Fonds im abgesicherten Modus. Hier wird irgendwann ein Kaufsignal kommen ...

Nachhaltigkeitsstrategie: keine Signale, hier ist die fast gleichartige Bewegung der Fonds zu beobachten, möglicherweise sind die Investments der Fonds ähnlich

 Sa, 09.04.22

Generell befinden wir uns in dem Dilemma eines stark volatilen Marktes, der auf jegliche Nachrichten reagiert, und dem Wunsch, möglichst tiefer wieder einzusteigen, als wir abgesichert hatten. Läßt man die kurzfristigen zittrigen Schankungen mal weg, dann haben wir ca. 50% des Rückganges (seit Mitte November 21) wieder aufgeholt. Allerdings kommen die Fondsmanager unserer Fonds sehr unterschiedlich mir der aktuellen Situation klar. Wir warten noch etwas ab und werden dann vermutlich die 5 Hauptfonds der Basisstrategie neu sortieren. Bei den Aktienfonds ist es sinnvoll, mit kleinen Beträgen und Streuung die Kaufsignale zu nutzen.

 Sa, 02.04.22

Volatiler Aufwärtstrend, der einzige Fonds am Höchststand ist A 32 (Vietnam)

Basisstrategie: einige Nachkaufgelegenheiten mit je 25% - Achtung - je Fonds nicht mehr als insgesamt 50% der Zielsumme (hier muss man ggf. etwas rechnen, falls man in den vergangenen Wochen schon Käufe mit 25% hatte)

Dividentenstrategie: hier gilt ähnliches wie bei der Basisstrategie, Kauf 25%, in Summe aber nicht mehr als 50% der beabsichtigen Summe. Wir erwarten die nächste Dividentenausschüttung in den nächsten Tagen.

Zukunftsstrategie: der Einstieg in Z3 (Fidelity Techno) scheint gelungen, wir sind aber noch nicht weit weg vom Einstiegspunkt, wer es verpasst hat, kann immer noch kaufen. Für die übrigen Fonds sollte man noch etwas abwarten. Einige stehen in der Nähe von Einstiegspunkten, vielleicht nächste Woche.

ETF (Indexfonds):ETF schwanken bekanntlich auch im Kurzfristbereich heftiger als gemanagte Fonds, deshalb sind 3 unserer 4 Käufe der Vorwoche heute etwas im Minus. Dennoch haben wir 2 interessante Nachkaufgelegenheiten.

Aktienfonds: auch hier einige interessante Kauf- und Nachkaufgelegenheiten, der Vietnamfond (A32) ist am historischen Höchststand.

Nachhaltigkeit: auch hier einige interessante Kauf-bzw. Nachkaufgelegenheiten

Zusammenfassung: viele Börsenteilnehmer nutzen die niedrigen aktuellen Kurse und kaufen ein - das treibt die Kurse wieder nach oben, etliche Fondsmanager machen eine ausgezeichnete Arbeit. Für uns gelten 2 Punkte: 1. nur investiert sein bringt Rendite, dafür haben wir unser mathematisches System, mit dem wir täglich die Kurse der Fonds in den Musterdepots überwachen. 2. Kein Mensch hat die Glaskugel - deshalb aufpassen und ggf. auch wieder absichern, wenn die "roten" Signale kommen.

Fazit und alles auf einen Blick: auch wenn nicht alle Fonds durch die Decke gehen, es gibt genügend Signale der Hoffnung. Bei Basis + Dividentenstrategie sollte man nun mit 50% in den jeweiligen Fonds sein. Bei den restlichen Fonds schön streuen. Hier noch die Gesamtübersicht:

 Sa, 26.03.22

Basisstrategie: wer bei einigen Fonds in der Vorwoche mit 25% "eingestiegen" ist kann bei den mit 25% markieren Fonds weitere 25% investieren. Natürlich kann auch jeder, der bisher noch gezögert hat jetzt mit einem Teil des Geldes kaufen.

Dividentenstrategie: auch hier kann man weitere 25% investieren - Anfang April erwarten wir wieder eine Ausschüttung von rund 1%, dabei ist es egal, wann man die Anteile gekauft hat.

Zukunftsstrategie: Der Fonds 3 (Fidelity Techno) hat ein Kaufsignal, alle übrigen stehen noch davor. Alle Fonds haben eine gute Erholung seit den Tiefstpunkten.

ETF (Indexfonds): für alle Freunde dieser Strategie gibt es heute 4 Kaufsignale

Aktienfonds: 12 Kaufsignale, dabei 4 an den historischen Höchstständen

Nachhaltigkeit: auch hier 8 Kaufsignale, alle übrigen Fonds ähnliche Bewegungen

 

Zusammenfassung: viele Börsenteilnehmer nutzen die niedrigen aktuellen Kurse und kaufen ein - das treibt die Kurse wieder nach oben, etliche Fondsmanager machen eine ausgezeichnete Arbeit. Für uns gelten 2 Punkte: 1. nur investiert sein bringt Rendite, dafür haben wir unser mathematisches System, mit dem wir täglich die Kurse der Fonds in den Musterdepots überwachen. 2. Kein Mensch hat die Glaskugel - deshalb aufpassen und ggf. auch wieder absichern, wenn die "roten" Signale kommen. Hier noch die Gesamtübersicht:

 

Sa, 19.03.22

Beginnen wir mit der Basis- und der Dividendenstrategie. Hier haben wir zwar noch keine klaren Kaufsignale, aber der Verlauf der letzten Woche gibt Hoffnung. Deshalb denke ich, dass man mit insgesamt ca 25% kaufen kann.  Alle Fonds sind möglich, auch der HAFX8L der Dividendenstrategie. Schließlich kommt dort Anfang April wieder ca. 1% Dividendenausschüttung. Die Anzahl der zu kaufenden Fonds sollte natürlich abhängig vom Depotvolumen sein.  Eine klare Strategie ist schon sinnvoll. Spätere Nachkäufe kann man dann sehr einfach über den K-Button ausführen.

Zukunftsstrategie: hier hatten wir die größten Schwankungen und auch noch keine klaren Kaufsignale, Ach wenn es sinnvoll scheint, möglichst tief wieder einzusteigen und zu kaufen, ist doch auch noch Vorsicht geboten. Wer einen kleinen Betrag investieren will, der Fonds Nr 3 (WKN 921800) scheint dafür am sinnvollsten zu sein. Bitte aber auch selbst mit beobachten und ggf. absichern.

ETF: für die "Freunde" der ETF gibt es auch noch keine klaren Kaufsignale, aber mit 25% könnte man schon mal "einsteigen" - wenn man es selbst mit beobachtet. Der Nr. 10 (MSCI World) steht relativ nah an einem Kaufsignal. Bitte nicht zu klein stückeln aber dennoch die Streuung beachten und die 2 Euro Ticketfee.

Aktienfonds: auch hier keine (!) klaren Kaufsignale, aber einige Fonds sind auf einem sehr guten Erholungsweg. Habe sie mit 25% gekennzeichnet. Wer mutig ist, selbst mit beobachtet und einen kleinen Betrag (an die Streuung denken) einsetzen möchte, sollte einige dieser Fonds nutzen.

ESG-Nachhaltigkeit: auch hier keine klaren Signale, in alle Fonds mit mehr als 5% Erholung könnte man etwas investieren. Kleine Beträge, Streuung und selbst mit beobachten!

 Sa, 12.03.22

Tiefstpunkt war in dieser Woche der 08.03.22. Die Börsen warten auf das Kriegsen-de, dann wird es sicher steil nach oben gehen können. Also gut aufpassen, um da nicht zu spät zu kommen. Aktuell sind alle Strategien bis auf die Aktienfonds "stand by". Rohstoffe und Edelmetalle können mit kleinen Beträgen gekauft werden. Habe 2 Perlen gefunden: A32 (Vietnam WKN A2AQSF)  - A33 (Rohstoffe WKN 977988) - auch hier nur kleine Beträge einsetzen und selbst beobachten. Habe diese Fonds noch nicht im mathematischen System. Und natürlich Ratensparpläne, die machen jetzt Sinn.

 Sa, 05.03.22

Solange die Ukraine-Krise andauert, wird es keine klaren Signale geben.  Basis, Zukunft, ETF, Nachhaltigkeit - keine Signale, alles sollte abgesichert sein - wer noch investiert ist, Einzelfallprüfung. Aktienfonds: hier sind 2 vom Handel ausgesetzt, weil man keine seriösen Preise feststellen kann - ganz schwarz markiert, einige Fonds werden noch vereinzelt von Anlegern gehalten, obwohl es ein Verkaufssignal gab. Schwarzer Punkt in rotem Viereck! Einzelfallprüfung, noch verkaufen oder aussitzen. Heureka: wir haben auch Kaufsignale: Rohstoffe und Edelmetalle läuft - auch unsere Nr.26 macht einen guten Job. Hier kann und solte man mit kleinen Beträgen zugreifen. Für Einzelansichten auf Signaltabellen klicken. Noch ein Gedanke: das Anlage-Kapital weltweit wird ja kaum weniger. Einige Wege werden unmöglich, neue Wege werden sich öffnen. Wohin fließt das große Geld. Das sollten wir beachten und einfach den gleichen Weg nutzen. Welche Sparten sind zukunftsweisend (aktuell Rohstoffe und Edelmetalle) - welche Fondsmanager fassen die richtigen Schlussfolgerungen und stellen intern richtig um. Das wird spannend zu beobachten sein.

 Sa, 25.02.22

Alles sehr durchwachsen, am 24. mit Kampfbeginn ging es tagsüber abrupt nach unten, ab Nachmittag ging es wieder bergauf, am Freitag sogar deutlich. Allerdings gibt es Fonds, die offensichtlich von den Sanktionen deutlich betroffen sind, diese habe ich richtig rot markiert. Dies wird ohnehin ein Problem der Zukunft werden. Ich denke, die Zukunftsfonds und die Basisstrategie werden bald wieder Kaufsign-ale generieren. Die einen sind von den Sanktionen kaum betroffen und die anderen können flexibler reagieren. Wir haben auch einige Kauf - bzw Nachkaufsignale: speziell Rohstoffe und Edelmetalle. Aber Achtung: auch Verkaufssignale sind spez.  bei den Aktienfonds dabei. Heute hier wieder eine Gesamtübersicht.

 Sa, 18.02.22

Vieles erstarrt durch die Kriegsgefahr. Basis - ETF - Zukunft - halten, keine Signale. Aktienfonds:  hier haben wir sogar 5 Kaufsignale, der Rohstofffonds ist sogar am Höchststand. Edelmetall ist auch dabei - Hansagold + Silberfonds, auch die Quantex-Manager machen einen guten Job, und die 31, (kleinere Asienländer). Nachhaltigkeit, hier gibt es auch nach unseren Verkaufssignalen vereinzelt heftige Bewegungen nach unten. Bitte jeder, der noch investiert ist nach den eigenen Einstiegspreisen prüfen und ggf.  absichern. Ansonsten eben aussitzen.

 Sa, 12.02.22

Zu Beginn der Woche sah es aus, als ob der Boden erreicht war und es wieder aufwärts geht. Am Donnerstag/Freitag hat die mögliches "Ukraine-Problematik" den Märken wieder einen Schlag versetzt.  Mal sehen, was die Einzelauswertung bringt, Generell gilt abwarten, beobachten und das Beste hoffen.

Tipp: Sinnvoll ist es, Ratensparpläne, auch vom Abwicklungskonto aus in die gewünschten Zielfonds einzurichten. Wer dazu Fragen hat, einfach anrufen.

 Sa, 05.02.22

Seit Mitte November sind wir in einem sehr volatilen Seitwärtsmarkt, Risiken wie Corona, Preisentwicklung bei Gas+Strom, Russland-USA-Ukraine Konflikt, Negativ-zinsen u.v.m zerren die Werte nach unten, allerdings gibt es mittel und langfristig keine Alternativen zu Aktien bzw. Aktienfonds. Mal auf, mal ab. Hier muss man sich entscheiden, ob man den Signalen folgen will oder es einfach aussitzt. Es kommen auch wieder Zeiten, wo die Richtung klarer wird. Achtung: Der Boden scheint erreicht, vorsichtiger Dreh nach oben - natürlich aber noch keine Signale!

Tipp: Sinnvoll ist es, Ratensparpläne, auch vom Abwicklungskonto aus in die gewünschten Zielfonds einzurichten. Wer dazu Fragen hat, einfach anrufen.

 Sa, 29.01.22

Seit Mitte November sind wir in einem sehr volatilen Seitwärtsmarkt, Risiken wie Corona, Preisentwicklung bei Gas+Strom, Russland-USA-Ukraine Konflikt, Negativ-zinsen u.v.m zerren die Werte nach unten, allerdings gibt es mittel und langfristig keine Alternativen zu Aktien bzw. Aktienfonds. Mal auf, mal ab. Hier muss man sich schon entscheiden, ob man den Signalen folgen will oder es einfach aussitzt. Es kommen auch wieder Zeiten, wo die Richtung klarer wird. Aktuel sehr unterschied-liche Entwicklungen und Signale - bitte genau hinschauen, wen es heute mit den Verkaufssignalen betrifft.(z.B. Basisstrategie) Beobachten u. Handeln!

Achtung: Der Boden scheint erreicht, vorsichtiger Dreh nach oben - natürlich aber noch keine Signale!

 Sa, 22.01.22

Seit Mitte November sind wir in einem sehr volatilen Seitwärtsmarkt, Risiken wie Corona, Preisentwicklung bei Gas+Strom, Russland-USA-Ukraine Konflikt, Negativ-zinsen u.v.m zerren die Werte nach unten, allerdings gibt es mittel und langfristig keine Alternativen zu Aktien bzw. Aktienfonds. Mal auf, mal ab. Hier muss man sich schon entscheiden, ob man den Signalen folgen will oder es einfach aussitzt. Es kommen auch wieder Zeiten, wo die Richtung klarer wird. Aktuel sehr unterschied-liche Entwicklungen und Signale - bitte genau hinschauen, wen es heute mit den Verkaufssignalen betrifft.(z.B. Basisstrategie) Beobachten u. Handeln!

 Sa, 15.01.22

Seit Mitte November sind wir in einem sehr volatilen Seitwärtsmarkt. Mal auf, mal ab. Hier muss man sich schon entscheiden, ob man den Signalen folgt oder es einfach aussitzt. Es kommen auch wieder Zeiten, wo die Richtung klarer ist.

Aktuel sehr unterschiedliche Entwicklungen und Signale - bitte genau hinschauen, wen es mit den Verkaufssignalen betrifft.

 Sa, 08.01.22

Seit Mitte November sind wir in einem sehr volatilen Seitwärtsmarkt. Mal auf, mal ab. Hier muss man sich schon entscheiden, ob man den Signalen folgt oder es einfach aussitzt. Es kommen auch wieder Zeiten, wo die Richtung klarer ist.

 Sa, 11.12.21

 

Generell sind wir in einem sehr volatilen Aufwärtstrend, kurzfristig ohne klare Richtung. Deshalb einfach halten - keine Käufe und Verkäufe in den Strategien.

 Sa, 04.12.21

Wer langfristig investiert, sollte investiert bleiben. Wer kurzfristig investiert, sollte meine Signale nutzen. Aber die Sparpläne laufen lassen. Schließlich kaufen wir damit "billiger" wieder ein. Sinn macht auch, nach einer Absicherung auf das Abwicklungskonto von diesem einen zusätzlichen Rückkauf-Sparplan einzurichten.

Insgesamt eine schwierige Situation, in der es kompliziert ist, richtig zu entschei-den. Die Signale in meinen Musterstrategien folgen emotionslos mathematischen Grundlagen.  Trotzdem ist es natürlich möglich, alle Argumente abzuwägen, die für eine nur kurzfristige "Delle" sprechen bzw. für eine Trendwende sprechen.

Bin So ab 15:00 - ... erreichbar.

 Sa, 26.11.21

Es ist aus 2 Gründen schwierig:

1. Am Freitag hatten wir wiedermal einen kleinen Crash, je nach Markt - 3% - 5 %. Ursachen. Nun ja, eine neue Variante von C19 macht sich auf den Weg. Zumindest gab es eine Dringlichkeitsitzung der WHO. Die Finanzmärkte befürchten, Abriege-lungen, Probleme f. Handelsketten, Reiseverbote, also einen internationalen Alarm. Dazu kommt der Absturz der türkischen Währung u. der Absturz des Ölpreises um über -10%. Fundamental hat sich kaum was geändert, aber Unsicherheiten mögen die Märkte nicht. Jedes kleine Rucken nach unten wird durch die technischen Markt-instrumente oft noch verstärkt. Dankenswerterweise haben wir das Wochenende,  so dass man am Montag wieder zu realistischen Einschätzungen kommen sollte.

2. Wir hatten Feiertage und Brückentage. Einige Fonds haben am Donnerstag und viele Fonds haben am Freitag keine Kurse gestellt. Und selbst wenn sie es getan hätten, so hätten sie den Freitagcrash nicht einpreisen können. Wir sind in der Beurteilung also etwas im Blindflug. Der Schwarze Freitag (Black Friday) versucht, seinem Namen wiedermal gerecht zu werden. Schauen wir uns die Einzelauswer-tungen an und ziehen folgendes Fazit:

Ich werde mir am Montag und auch an den Folgetagen viel Zeit reservieren, um zu beobachten, welche Wirkung die Freitagwerte auf unsere Musterdepots haben und vor allem, um einzuschätzen, wie es am Montag weitergeht.

2 mögliche Szenarien: es geht heftig weite nach unten, dann sollten wir absichern, und das ist Ernst gemeint.

Oder 2. Alles schaltet wieder um u. wir haben am Freitag die Tiefststände gesehen. Dann können wir uns wieder entspannt zurücklehnen. Bis dahin aber erhöhte Auf-merksamkeit.

Was ist bereits am Wochenende zu tun: In meinen Musterdepots werde ich mit dem handeln noch abwarten, bis am Montag oder spätestens Dienstag alles klarer wird. Bei Fragen: bin am Sonntag nachmittag erreichbar. Schönes Wochenende!

 Sa, 19.11.21

Es geht weiter aufwärts, dabei zu sein ist sinnvoll. Und da klar ist, dass die Börse keine Einbahnstrasse ist, werde ich weiter hier aufpassen und informieren.

 Sa, 06.11.21

WiEs geht weiter aufwärts, dabei zu sein ist sinnvoll. Und da klar ist, dass die Börse keine Einbahnstrasse ist, werde ich weiter hier aufpassen und informieren.

 Sa, 16.10.21

Wie es aussieht, ist eine mögliche Gefahr wieder vorbei. Wer abgesichert hat, sollte wieder einsteigen. All jene, die nicht angesichert hatten, haben es aus heutiger Sicht auch nicht falsch gemacht. Ich denke, die Märkte werden weiter sehr volatil bleiben, die Grundtendenz wird aufwärts zeigen.

 Sa, 09.10.21

Nach dem fulminanten Anstieg 2020-2021) haben wir es anscheinend mit größeren Volatilitäten (Schwankungen) zu tun. Diese richtig zu beurteilen ist schwieriger, als bei klaren Trends. Wer langfristig investiert, dem kann es eigentlich egal sein, wer mittelfristig denkt, sollte meine Signale nutzen. Wer diese verpasst hat, kann ja individuell die Entwicklung der nächsten Tage prüfen und ggf. handeln.

Sparpläne aber laufen lassen!!! 

 Sa, 02.10.21

Entwickelt sich alles zum Seitwärtsmarkt, kommt eine Baisse nach den bisher erstaunlichen Aufwärtsbewegungen oder ist es wiedermal nur ein "negatives Holperchen"? Wir werden es erfahren. Die Basisstrategie sollte uns keine Entscheidungen abringen, aber bei den Aktienfonds und ETF kann man auch mal absichern, Gewinne mitnehmen bzw. realisieren und damit auch ein bisschen künftige Steuerlast auf 2021 vorziehen, das ist sicher keine falsche Idee.  Bitte stellen Sie ggf. zeitgleich den Freistellungsauftrag auf die max. mögliche Zahl.  Und Achtung: falls das Absichern sich als zu vorsichtig herausstellt kann man natürlich wieder in die gleichen oder auch andere Fonds wieder einsteigen. Auf dem Abwicklungskonto gibts keine Rendite.

 Sa, 25.09.21

Die "Delle" scheint vorbei es geht wieder voran. Immer schön aufmerksam bleiben, die Aufwärtsbewegungen nicht verpassen aber bereit sein, wenn's mal richtig kippt.
 

 Sa, 11.09.21

Nach den fulminanten Wertentwicklungen im bisherigen Jahresverlauf scheint etwas Ruhe einzukehren, oder liegts am ohnehin immer mauen September. Wir werden es sehen. Aktuell gibt's keinen Grund, nicht investiert zu sein.

 Sa, 04.09.21

das System funktioniert und es gibt keinen Grund, nicht investiert zu sein

 Sa, 20.08.21

allgemein intakter Auswärtstrend mit unterschiedlich großen Schwankungen

 Mo, 26.07.21

Montag: alles wieder im "grünen Bereich" - es geht aufwärts

 Mo, 19.07.21

Montag: ACHTUNG - MiniCrash - Unbedingt morgen aufpassen - möglicherweise kommen Verkaufssignale, besonders Aktienfonds und ETF können schwanken. Ob Trendwende oder technischen Gegenbewegung, wir werden sehen. Bitte unbedingt aufpassen und hier sowie bei telegram lesen.

 Sa. 16.07.21

Der aktuelle Aufwärtstrend läuft nun schon ziemlich lange, ob es mit einigen Schwankungen so weitergeht oder ob die letzten 2 Wochen der Beginn einer Seitwärtsphase sind, das wird sich zeigen. Bleiben wir aufmerksam.

 Sa. 10.07.21

Mal was Neues, keinerlei Signale. Aber Achtung, aus so einer Situation gibt es naturgemäß nur 2 Wege. Einerseits wieder aufwärts, dann ist es gut, wenn man investiert ist. Andererseits kann es ja nicht ewig weiter aufwärts gehen. Es gilt also, aufzupassen und, sobald sich Signale zeigen auch mal abzusichern. Gewinne mitzu-nehmen ist nichts Schlimmes, auch wenn es danach weiter aufwärts geht und man im ungünstigsten Fall dann eben nicht dabei ist. Aber so weit sind wir noch nicht. Harren und hoffen.

Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,0% - 2 % p.a. zu erwarten

 Sa. 26.06.21 - es geht weiter aufwärts

Es wird niemals immer nur bergauf gehen, aber wenn es aufwärts geht, dann sollte man dabei sein. Aktuell ist so eine Phase. Die Basisstrategie läuft gleichmäßig auf + 11% in einem halben Jahr. Die etwas volatileren ETF stehen noch etwas höher. Die Aktienfonds, vor allem die ESG-Fonds schießen zum Teil durch die Decke. Die Zukunftsfonds nähern sich ihren historischen Höchstständen, 2 sind schon wieder darüber. Aber: Warnung, dabei sein ist das Eine, Absichern und die Gewinne mit-nehmen, wenn es mal kippt, das Andere. Ich überwache die Musterdepots täglich, handeln müssen Sie natürlich selbst.

Bitte bei der nächsten Gelegenheit mal die Freistellungsaufträge kontrollieren.

Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,0% - 2 % p.a. zu erwarten

 Sa. 19.06.21 - es geht weiter aufwärts

Nachkaufgelegenheiten in breiter Phalanx, wer nachkaufen möchte, Achtung: 3 Verkaufssignale bei Rohstoff bzw. Edelmetallfonds, ich selbst werde mit dem Verkauf noch mind. 1 Tag warten, ob sich der Umkehrtrend bestätigt oder es wieder aufwärts geht. Tipp: statt Verkauf besser Tauch in eine der vielen Gelegenheiten.

Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,0% - 2 % p.a. zu erwarten

 Sa. 12.06.21 - es geht weiter aufwärts

allgemeiner Tipp: statt verkaufen, besser einfach tauschen

In einem Kalenderjahr gibt's einige Aufwärtsphasen, oft aber Seitwärtsbewegungen mit Schwankungen u. hin u. wieder, zum Teil einige wenige aber manchmal auch kräftige Korrekturen. Unser System soll helfen, die Aufwärtsphasen nicht zu ver-passen. Dazu ist es notwendig, in den Seitwärtsphasen investiert zu sein. Gleichzei-tig muss man aufpassen bei drohenden Abwärtsbewegungen rechtzeitig abzu-sichern.  Mein System soll helfen, den Markt immer im Blick zu haben und sich zu entscheiden. Aktuell sind wir in einer Aufwärtsphase. Mein Rat, investiert zu sein, ist klar. Zusatztipp: falls jemand mit einem seiner Fonds nicht zufrieden ist dann einfach tauschen. Zur Erinnerung: es kostet keinen Ausgabeaufschlag / kein Agio.

Basisstrategie       :  es geht hier aufwärts, viele Kauf-bzw. Nachkaufgelegen-heiten, Tipp 1:  Die Fonds stehen nicht ganz ohne Grund in der Reihenfolge. Tipp 2: Bitte beim Nachkauf an die möglichst gleichmäßige Verteilung achten. Zum Beispiel bei der Hauptversion, der  Basis 5:  5 x 20 %. Wer mehr oder weniger Fonds hat, bitte analog umrechnen.

Aktienfonds           :  auch wieder Kaufgelegenheiten, außer China kann man überall investiert sein oder neu kaufen - bitte an die Streuung denken

ETF                         :  Grünes Licht für die Freunde der Indexfonds, Kaufgelegenheiten für die Gesamtstrategie, z.B. 10x1.000, oder auch für fast alle Einzelfonds, nur beim China-ETF noch warten

Zukunftstrategie    : Die Kaufsignale der letzten 2 Wochen haben gut funktio-niert. Nun zeigen auch die übrigen Fonds Kaufsignale. Auch die Gesamtstrategie (Alle 8 Fonds als gleichmäßiges Bündel) zeigt ein Kaufsignal. Jetzt ist die Gelegenheit für All-In. Bitte an die Streuung denken !!!

Nachhaltigkeit        :  auch hier wieder Kaufgelegenheiten, schaut selbst (und an die Streuung denken!)

Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,5% - 2 % p.a. zu erwarten

 Sa. 29.05.21 - es geht wieder aufwärts

allgemeiner Tipp: statt verkaufen, besser einfach tauschen

Basisstrategie       :  die Basisstrategie tangiert wieder ihren historischen Höchststand, Nachkaufgelegenheiten für unsere 5 Fonds der Basis-5 Variante (einer sogar mit absolutem Höchststand) - dazu eine Nachkaufgelegenheit bei unserem "neuen" Fonds, der Nummer 10!  Übrigens, Nachkaufgelegenheit gilt auch, wenn man einen Fonds noch gar nicht hat und ihn haben möchte.

Aktienfonds           :  Aktienfonds - viele Fondsmanager haben offensichtlich eine richtig gute Arbeit gemacht, es gibt Kaufignale, Nachkaufgelegenheiten und für jene, die auch selbst überwachen, etliche grüne Ausrufezeichen. Das sind Fonds, die kurz vor einem Kaufsignal stehen und deren Bewegung man durchaus mitnehmen kann. Aber Achtung: an die Streuung denken !!!

ETF                         :  auch hier Nachkaufgelegenheiten, Gesamtstrategie und auch Einzelfonds, auch hier ein paar grüne Ausrufezeichen für Fonds, die kurz vor einem positiven Signal stehen - geeignet für all jene, die auch selbst überwachen wollen und können.

Zukunftstrategie    :  die nächste Aufwärtswelle scheint begonnen zu haben, das erste Kaufsignal ist da - und weitere Fonds stehen kurz davor, erkennbar am grünen Ausrufezeichen. Da kommt auch Freude auf, wenn man nicht abgesichert hatte und drin geblieben war. Auch die Ratensparer werden durch den Cost Average Effekt die positive Entwicklung spüren. Aber Achtung, immer schön aufpassen, es wird sicher sehr volatil bleiben. Schauen wir mal ...

Nachhaltigkeit        :  ähnliches Bild und Aussagen wie bei den Aktenfonds

Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,5% - 2 % p.a. zu erwarten

 Sa. 08.05.21 - unterschiedliche Entwicklungen

Tipp: statt verkaufen, besser einfach mal tauschen

Basisstrategie       :  läuft gut und unspaktakulär, 1 Nachkaufgelegenheit

Aktienfonds           :  Kaufsignale + Nachkaufgelegenheiten

ETF                         :  nur 1 Nachkaufgelegenheiten

Zukunftstrategie    :  Absicherung - Verkaufssignale

Nachhaltigkeit        :  verschiedene Kauf- und Verkaufssignale 
Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,5% - 2 % p.a. zu erwarten

 Sa. 24.04.21 - Ruhiger Wochenausklang

Es geht weiter aufwärts - nur wer investiert ist, hat Renditechancen !

Basisstrategie       :  keine Signale

Aktienfonds           :  nur 1 Nachkaufgelegenheit

ETF                         :  nur 2 Nachkaufgelegenheiten

Zukunftstrategie    : Einstieg war ok - trotz Schwankungen laufen lassen

Nachhaltigkeit        :  nur 1 Nachkaufgelegenheiten
Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,5% - 2 % p.a. zu erwarten

 Sa. 17.04.21 - Kauf u. Nachkaufgelegenheiten

Es geht weiter aufwärts - nur wer investiert ist, hat Renditechancen !

Basisstrategie       :  all in - viele Kauf- u. Nachkaufgelegenheiten

Aktienfonds           :  viele Nachkaufgelegenheiten

ETF                         :  viele Nachkaufgelegenheiten auch Gesamtstrategie

Zukunftstrategie    : Einstieg war ok - laufen lassen

Nachhaltigkeit        :  viele Nachkaufgelegenheiten
Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,5% - 2 % p.a. zu erwarten

 Sa. 10.04.21 - Kauf u.Nachkaufgelegenheiten

Es geht aufwärts - nur wer investiert ist, hat Renditechancen !

Basisstrategie       :  all in - viele Kauf- u. Nachkaufgelegenheiten

Aktienfonds           :  1 Verkaufssignal

                                  viele Nachkaufgelegenheiten

ETF                         :  viele Nachkaufgelegenheiten auch Gesamtstrategie

Zukunftstrategie    : 7 Kaufsignale (endlich und von vielen erwartet)

Nachhaltigkeit        :  viele Nachkaufgelegenheiten
Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,5% - 2 % p.a. zu erwarten

 Sa. 03.04.21 - Kauf u.Nachkaufgelegenheiten

Offensichtlich erzeugt das neue Billionen-Investitions-programm der Amerikaner echte Kursfantasien. Schließlich soll ja damit die Wirtschaft angekurbelt werden. Solange in China jetzt nicht ein großer Sack Reis umfällt, könnte eine neue Aufwärtswelle bevorstehen. Mein Rat: man sollte dabei und investiert sein, aber auch täglich aufpassen bzw. hier lesen. Und wie immer mein Rat: bitte an die Streuung denken, es gibt ja genug Möglichkeiten zum Einstieg.

Basisstrategie       :  all in - viele Kauf- u. Nachkaufgelegenheiten

Aktienfonds           :  1 Verkaufssignal

                                  viele Nachkaufgelegenheiten

ETF                         :  viele Nachkaufgelegenheiten auch Gesamtstrategie

Zukunftstrategie    : 7 Kaufsignale (endlich und von vielen erwartet)

Nachhaltigkeit        :  viele Nachkaufgelegenheiten
Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,5% - 2 % p.a. zu erwarten

 Sa. 27.03.21 - Nachkaufgelegenheiten

Wochenauswertung und Fazit: wir sind in einer "Seitwärtsperiode" ohne gesicherte Tendenz. In der Basisstrategie ist nichts zu tun, bei den Aktienfonds und ETF gibts vereinzelt Signale, aber ohne generellen Trend. Einzig die Zukunftsstrategie hat von den exorbitanten Gewinnen etwas abgegeben. Wer hier noch investiert ist, könnte auch noch absichern bzw. verkaufen o. z.B. in die Basisstrategie tauschen.

Nur wenn man investiert ist, hat man Chancen auf Rendite !

Basisstrategie       :  1 Nachkaufgelegenheit + 1 Gewinnmitnahme

Aktienfonds           :  3 Verkaufssignale !!!

                                  2 Nachkaufgelegenheiten

ETF                         : keine Signale  

Zukunftstrategie    : keine Signale

Nachhaltigkeit        : 3 Nachkaufgelegenheiten
Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,5% - 2 % p.a. zu erwarten

 Sa. 20.03.21 - Nachkaufgelegenheiten

Der kürzliche Rückschlag betraf vor Allem die Fonds der Zukunftsstrategie, Beim Rest war es nur eine kleine Welle, die nur wenige Einzelfonds etwas unter unsere Schwelle zum Absichern drückte. Aktuell scheint es wieder aufwärts zu gehen.

Es gibt genügend Kaufsignale und auch Nachkaufgelegenheiten.

Nur wenn man investiert ist, hat man Chancen auf Rendite !

Basisstrategie       :  1 Nachkaufgelegenheiten + 1 neuer Fonds zum investieren

Aktienfonds           :  5 Kaufsignale + 4 Nachkaufgelegenheiten  

ETF                         : 2 Kaufsignalke + 3 Nachkaufgelegenheiten

Zukunftstrategie    : keine Signale

Nachhaltigkeit        : 2 Kaufsignale + 1 Nachkaufgelegenheiten
Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,5% - 2 % p.a. zu erwarten

 Sa. 13.03.21 - Nachkaufgelegenheiten

Der kürzliche Rückschlag betraf vor Allem die Fonds der Zukunftsstrategie, Beim Rest war es nur eine kleine Welle, die nur wenige Einzelfonds etwas unter unsere Schwelle zum Absichern drückte. Aktuell scheint es wieder aufwärts zu gehen.

Es gibt genügend Kaufsignale und auch Nachkaufgelegenheiten.

Basisstrategie       :  1 Nachkaufgelegenheiten + 1 neuer Fonds zum investieren

Aktienfonds           :  5 Kaufsignale + 4 Nachkaufgelegenheiten  

ETF                         : 2 Kaufsignalke + 3 Nachkaufgelegenheiten

Zukunftstrategie    : keine Signale

Nachhaltigkeit        : 2 Kaufsignale + 1 Nachkaufgelegenheiten
Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,5% - 2 % p.a. zu erwarten

 Sa. 06.03.21 - Verkaussignale mehren sich

Basisstrategie       :  3 Verkaufssignale aus Einzelfondebene

Aktienfonds           :  mehrere Verkaufssignale  

ETF                         : 1 Verkaufssignal + 1 Nachkaufgelegenheit

Zukunftstrategie    :  wer die Signale bei Telegram verfolgt hat,

                                  sollte abgesichert sein / verkauft haben

                                  bitte auch die Ergebnisse beachten u. aufpassen, falls                                        es so schnell wieder aufwärts geht wie im Vorjahr

                                  Achtung: Sparpläne weiterlaufen lassen

Nachhaltigkeit        : noch ein Verkaufssignal

Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,5% - 2 % p.a. zu erwarten

 Sa. 27.02.21 - Rücksetzer oder Trendwende ?

Basisstrategie       :  keine Signale

Aktienfonds           :  einige Verkaufssignale

ETF                         : 3 Verkaufssignale

Zukunftstrategie    :  wer die Signale bei Telegram verfolgt hat,

                                  sollte abgesichert sein / verkauft haben

                                  bitte auch die Ergebnisse beachten u. aufpassen, falls                                        es so schnell wieder aufwärts geht wie im Vorjahr

                                  Achtung: Sparpläne weiterlaufen lassen

Nachhaltigkeit        :  einige Verkaufssignale

Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,5% - 2 % p.a. zu erwarten

 Sa. 20.02.21 - Pause im Aufwärtstrend

Basisstrategie       :  keine Signale

Aktienfonds           : keine Signale  

ETF                         : keine Signale

Zukunftstrategie    :  keine Signale

Nachhaltigkeit        : keine Signale (3 Nachkaufgelegenheiten)

Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,5% - 2 % p.a. zu erwarten

2021 Tipp 1 Messenger "telegram" nutzen

bitte den Messenger "telegram" downloaden u.mich unter meinen Namen suchen, sobald der Kontakt steht, schalte ich Sie für den Kanal frei

Hier bekommen Sie nützliche Info in Text, Bild, später vielleicht auch Ton u. Video

Funktioniert auf allen Geräten, Smartphone, Tablet, aber auch auf PC!

Zusatzinfo:

Beim Installieren können Sie "telegram" verbieten, auf Ihr Telefonbuch zuzugrei-fen. Beim "Kanal" können Sie nur lesen und bleiben dabei für andere unsichtbar.

2021 Tipp 2: Kontostand beachten

aktuell werden fällig 1. die neue Vorabsteuer u. 2. die Servicepauschale

Beide werden dem Abwicklungskonto belastet. Möglicherweise rutscht dieses Konto dadurch ins "Negative". Damit ztur Deckung keine Fondsanteile verkauft werden müssen, empfehle ich über den Button "Konto" - "Lastschrift" dieses ausgleichen.

 Sa. 13.02.21 - Nachkaufgelegenheiten überall

neue Darstellung: stehen mit grün in rechter Spalte

Basisstrategie       :  Nachkaufgelegenheiten

Aktienfonds           :  Nachkaufgelegenheiten   

ETF                         :  Nachkaufgelegenheiten

Zukunftstrategie    :  Nachkaufgelegenheiten

Nachhaltigkeit        :  Nachkaufgelegenheiten

Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,5% - 2 % p.a. zu erwarten

 Sa. 06.02.21 - Nachkaufgelegenheiten überall

neue Darstellung: stehen mit grün in rechter Spalte

Basisstrategie       :  Nachkaufgelegenheiten

Aktienfonds           :  Nachkaufgelegenheiten   

ETF                         :  Nachkaufgelegenheiten

Zukunftstrategie    :  Nachkaufgelegenheiten

Nachhaltigkeit        :  Nachkaufgelegenheiten

Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,5% - 2 % p.a. zu erwarten

 Sa. 30.01.21 - Nachkaufgelegenheiten überall

neue Darstellung: stehen mit grün in rechter Spalte

Basisstrategie       :  Nachkaufgelegenheiten

Aktienfonds           :  Nachkaufgelegenheiten   

ETF                         :  Nachkaufgelegenheiten

Zukunftstrategie    :  Nachkaufgelegenheiten

Nachhaltigkeit        :  Nachkaufgelegenheiten

Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,5% - 2 % p.a. zu erwarten

 Sa. 23.01.21 - weiter aufwärts, nachkaufen

Basisstrategie       :  Nachkauf Gesamtstrategie, auch etliche Einzelfonds

Aktienfonds           :  viele Nachkaufgelegenheiten       

ETF                         :  Nachkauf Gesamtstrategie, auch etliche Einzelfonds

Zukunftstrategie    :  Big Tech marschiert:  Nachkaufsignale,

Nachhaltigkeit        :  viele Nachkaufgelegenheiten

Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,5% - 2 % p.a. zu erwarten

 Sa. 15.01.21 - weiter aufwärts, nachkaufen

Basisstrategie       :  Nachkauf Gesamtstrategie, auch etliche Einzelfonds

Aktienfonds           :  viele Nachkaufgelegenheiten       

ETF                         :  Nachkauf Gesamtstrategie, auch etliche Einzelfonds

Zukunftstrategie    :  Big Tech marschiert:  Nachkaufsignale,

Nachhaltigkeit        :  viele Nachkaufgelegenheiten

Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,5% - 2 % p.a. zu erwarten

 Sa. 09.01.21 - weiter aufwärts, nachkaufen

Basisstrategie       :  Nachkaufsignale, Strategie + Einzelfonds

Aktienfonds           :   etliche Nachkaufsignale + 1 Kaufsignal                      

ETF                         :  Nachkaufsignale, Strategie + Einzelfonds

Zukunftstrategie    :  Nachkaufsignale, Strategie + Einzelfonds

Nachhaltigkeit        :  Nachkaufsignale 19 von 20 Einzelfonds

Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,5% - 2 % p.a. zu erwarten

 Mo. 04.01.21 - positive Entwicklung

 

10:30 Uhr: es geht weiter aufwärts, der Jahreswechsel brachte keine Ricjtungsänderung, alle Märkte sind aktuell 0,5% - 1% im Plus ...

 So. 03.01.21 - noch keine Daten für 2021

Bitte erst die Auswirkungen des Jahreswechsels am Montag abwarten!

Wenn es Besonderes gibt, werde ich es hier darstellen, bitte also hier kontrollieren!

Basisstrategie       :

Aktienfonds           :                              

ETF                         :

Zukunftstrategie    :

Nachhaltigkeit        :

Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,5% - 2 % p.a. zu erwarten

 So. 27.12.20 - unklare Situation wegen Brexit

 

Tipp 1:  Auswirkungen des Brexitvertrages am Montag abwarten

Tipp 2:  den Freistellungsauftrag prüfen, im Jan wird Vorabsteuer fällig

Tipp 3:  pro 1.000 Depotvolumen ca. 5 € auf A-Konto bereithalten (SG)

Es geht weiter aufwärts, man sollte man dabei sein! Auf Signale achten!

Basisstrategie       :  3 Nachkaufsignale auf Einzelfondsebene      

Aktienfonds           :  1 Verkaufssignal (DWS Top Dividende)

                                  5 Nachkaufgelegenheiten                      

ETF                         : 1 Nachkaufsignal (Nasdac)

Zukunftstrategie    : 8 Nachkaufgelegenheiten, Strategie + Einzelfonds

Nachhaltigkeit        : 9 Nachkaufgelegenheiten

Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,5% - 2 % p.a. zu erwarten

 Sa. 18.12.20 - viele Nachkaufgelegenheiten

Es geht weiter aufwärts, man sollte man dabei sein! Auf Signale achten

Basisstrategie:    Nachkauf - Strategie + fast alle einzelnen Fonds

Aktienfonds        2 Kaufsignalke und 14 Nachkaufgelegenheiten

                            neue sehr interessante Fonds in der Übersicht - rote Schrift

                            bitte die neue Sortierung beachten, ggf. mich anrufen

ETF                      Nachkauf komplett und auch einzelne Fonds

Zukunftstrategie Nachkauf - Strategie + alle einzelnen Fonds

Nachhaltigkeit     Nachkauf (14 der 20 Fonds)

Sicherheitsstrategie läuft unspektakulär, ca 1,5% - 2 % p.a. zu erwarten

Achtung: Im Dez. wird die Servicepauschale von knapp 0,5 % abgebucht.

Bitte pro 1.000€ Depotvolumen ca. 5,00 € auf Abwicklungskonto belassen (oder einfach einzahlen, eine Verrechnung mit Fonds ist ungünstiger)

 Sa. 12.12.20 - noch Einstiegsmöglichkeiten

 

Wenn es aufwärts geht, sollte man dabei sein, aber weiterhin Vorsicht.

Bitte schauen Sie selbst - es geht weiter voran - man sollte dabei sein.

Basisstrategie:   Nachkauf 1 Einzelfonds (Sauren)

Aktienfonds        3 Nachkaufgelegenheiten                  

ETF                      keine Signale

Zukunftstrategie Nachkauf 2 Einzelfonds,

Nachhaltigkeit    keine Signale

Achtung: Im Dez wird die Servicepauschale von knapp 0,5 % abgebucht.

Bitte pro 1.000€ Depotvolumen ca. 5,00 € auf Abwicklungskonto belassen ( oder einfach einzahlen, eine Verrechnung mit Fonds ist ungünstiger )

 Sa. 05.12.20 - weitere Einstiegsmöglichkeiten

Wenn es aufwärts geht, sollte man dabei sein, aber weiterhin Vorsicht.

Bitte schauen Sie selbst - es geht weiter voran - man sollte dabei sein.

Basisstrategie:    Nachkauf sinnvoll, wer noch im Cash steht

                             bei Fonds 9 bleibt Tipp zum Tauschen

Aktienfonds        Nachkauf sinnvoll, wer noch im Cash steht               

ETF                      halten

Zukunftstrategie Nachkauf sinnvoll, wer noch im Cash steht

Nachhaltigkeit     halten

 Sa. 28.11.20 - weitere Einstiegsmöglichkeiten

Wenn es aufwärts geht, sollte man dabei sein, aber weiterhin Vorsicht.

Bitte schauen Sie selbst - es geht weiter voran - man sollte dabei sein.

Basisstrategie:    Nachkauf sinnvoll, wer noch im Cash steht

                             bei Fonds 9 bleibt Tipp zum Tauschen

Aktienfonds        Nachkauf sinnvoll, wer noch im Cash steht                    

ETF                      Nachkauf sinnvoll, wer noch im Cash steht

Zukunftstrategie Nachkauf sinnvoll, wer noch im Cash steht

Nachhaltigkeit     Nachkauf sinnvoll, wer noch im Cash steht

 Sa. 21.11.20 - weitere Einstiegsmöglichkeiten

Wenn es aufwärts geht, sollte man dabei sein, aber weiterhin Vorsicht.

Achtung: die Signaltabellen sind erstellt bzw. erneuert, bitte schauen.

Basisstrategie:    Nachkauf sinnvoll, wer noch im Cash steht

                             bei Fonds 9 bleibt Tipp zum Tauschen

Aktienfonds        Nachkauf sinnvoll, wer noch im Cash steht                       

ETF                      Nachkauf sinnvoll, wer noch im Cash steht

Zukunftstrategie Nachkauf sinnvoll, wer noch im Cash steht

Nachhaltigkeit     Nachkauf sinnvoll, wer noch im Cash steht

 Sa. 14.11.20 - weitere Einstiegsmöglichkeiten

 

Unsere Absicherung war richtig, der Einstieg aber auch. Wer es verpasst hat, kann immer noch zukaufen bzw. wiedereinsteigen.

Falls die Jahresendrallye startet, sollte man schon dabei sein, aber weiter Vorsicht.

Achtung: die Signaltabellen sind erstellt bzw. erneuert.

Basisstrategie:    Nachkauf sinnvoll, wer noch im Cash steht

                             bei Fonds 9 bleibt Tipp zum Tauschen

Aktienfonds        Nachkauf sinnvoll, wer noch im Cash steht                 

ETF                      Nachkauf sinnvoll, wer noch im Cash steht

Zukunftstrategie Nachkauf sinnvoll, wer noch im Cash steht

Nachhaltigkeit     Nachkauf sinnvoll, wer noch im Cash steht

 Sa. 07.11.2020 - Wiedereinstieg

Unsere Absicherung war richtig, aber es geht es wieder straff aufwärts !

Falls die Jahresendrallye startet, sollte man schon dabei sein, aber weiter Vorsicht.

Achtung: die Signaltabellen und auch die Ergebnisberichte werden derzeit erstellt bzw. erneuert.

Aktuell fertig sind Zukunftsstrategie, Basisstrategie, ETF ...

Basisstrategie:    Kaufsignale Gesamt + alle Einzelfonds

                             bei Fonds 9 bleibt Tipp zum Tauschen

Aktienfonds         mehrere Kaufsignale

ETF                       Kaufsignale Gesamt + fast alle Einzelfonds

Zukunftstrategie  Kaufsignale Gesamt + alle Einzelfonds

Nachhaltigkeit      mehrere Kaufsignale bzw. Nachkaufgelegenheiten

 Sa. 31.10.2020 - nach dem Verkaufssignal - Abwarten !!!

Tipp (generell und auch zukünftig) statt verkaufen: 

besser tauschen in 2-5 Fonds der dargestellten Sicherheitsstrategie

(Hintergrund: Fonds sind immer Sondervermögen = Sicherheit bei Bankenkrise)

wer Geld auf dem Cashkonto hat, kann ebenfalls hier kaufen

Achtung: bitte dann auch auf kurzfristige Wiedereinstiegssignale achten! Im Frühjahr ging auch alles sehr schnell - runter und wieder hoch- nicht verpassen!

Achtung: die Signaltabellen und auch die Ergebnisberichte werden derzeit erstellt bzw. erneuert.

Aktuell fertig sind Zukunftsstrategie,Basisstrategie, ETF, Sicherheitsstrategie ...

Und neu:

eine Strategie Aktienfonds mit dem Ansatz Nachhaltigkeit, Klime, saubere Energie!

 Mi. 28.10.2020 - Verkaufssignal - Absichern !!!

Tipp (generell und auch zukünftig) statt verkaufen: 

besser tauschen in 2-5 Fonds der dargestellten Sicherheitsstrategie

(Hintergrund: Fonds sind immer Sondervermögen = Sicherheit bei Bankenkrise)

Achtung: bitte dann auch auf kurzfristige Wiedereinstiegssignale achten! Im Frühjahr ging auch alles sehr schnell - runter und wieder hoch- nicht verpassen!

Achtung: die Signaltabellen kann ich in der Woche nicht aktualisieren!

Di. 27.10.2020

Basisstrategie:  keine Signale, noch normale Schwankungsbreite

ETF                 : Verkauf Deutschland, Europa, Schweiz

Strategie Zukunft: noch etwas abwarten

Aktienfonds :  Verkauf Deuitschland-und Europafonds

Tipp: generell auch zukünftig statt verkaufen besser tauschen in 2-5 Fonds der dargestellten Sicherheitsstrategie (Hintergrund: Fonds sind immer Sondervermögen = Sicherheit bei Bankenkrise)

Achtung: bitte dann auch auf kurzfristige Wiedereinstiegssignale achten! Im Frühjahr ging auch alles sehr schnell - runter und wieder hoch!

Achtung: die Signaltabellen kann ich in der Woche nicht aktualisieren!

Mo. 26.10.2020 Achtung

ca. 2-4% Kursverluste,  Signale in den Folgetagen beachten

Ursachen: Unsicherheit vor 2. Lockdown, technische Trendfolge, Trump oder Biden

Wenn der Trend am Dienstag weitergeht - dann absichern bzw. verkaufen. oder

tauschen in 2-5 Fonds der dargestellten Sicherheitsstrategie              (Hintergrund: Fonds sind Sondervermögen = Sicherheit bei Bankenkrise)

Achtung: bitte dann auch auf kurzfristige Wiedereinstiegssignale achten! Im Frühjahr ging auch alles sehr schnell - runter und wieder hoch!

Achtung: die Signaltabellen kann ich in der Woche nicht aktualisieren!

24.10.2020 kleine Rücksetzer - keine echten Signale

                    alle Schwankungen im normalen Bereich

Basisstrategie:    keine Signale

                            Fondstausch 8 in 3 (oder and.) immer noch sinnvoll

                            4 neue Fonds, beobachtet seit Anfang 20 zur weiteren Streuung

                            Achtung - neue Numerierung, neue einfache Darstellung

Aktienfonds         1 Gewinnmitnahme

                             Verkauf Fonds 12 sinnvoll

ETF                       2 Gewinnmitnahmen

Zukunftstrategie  keine Signale

Neu:                      ab sofort werden auch die Ergebnisse nach Verkauf dargestellt

                              dafür gibts einen Link zu einer separaten Seite

17.10.2020 (Sa) in dieser Woche nur wenige Signale

Basisstrategie:    keine Signale

                            Fondstausch 8 in 3 (oder and.) immer noch sinnvoll

                            4 neue Fonds, beobachtet seit Anfang 20 zur weiteren Streuung

                            Achtung - neue Numerierung, neue einfache Darstellung

Aktienfonds         3 Kaufsignale 

                             Verkauf Fonds 12 sinnvoll

ETF                       keine Signale

Zukunftstrategie  keine Signale

Neu:                      ab sofort werden auch die Ergebnisse nach Verkauf dargestellt

                              dafür gibts einen Link zu einer separaten Seite

10.10.2020 - (Sa) - weiter gehts - Kaufsignale

Basisstrategie:    Nachkaufsignal Strategie

                            3 Nachkaufgelegenheiten auf Einzelfondsebene

                            1 Gewinnmitnahme = Fondstausch 8 in 3 (oder and.)   

                            Achtung - neue Numerierung, neue einfache Darstellung

Aktienfonds         5 Kaufsignale + 6 Nachkaufgelegenheiten

                             Verkauf Fonds 12 sinnvoll

ETF                       Kaufsignale Strategie + 3 Kaufsignale Einzelfonds

Zukunftstrategie   Nachkaufgelegenheit Strategie

                              5 Nachkaufgelegenheiten

Neu:                      ab sofort werden auch die Ergebnisse nach Verkauf dargestellt

03.10.2020 - (Sa) - es gibt wieder was zu tun

Basisstrategie:    Achtung - neue Numerierung, neue einfache Darstellung

                            Generell kann in diese Strategie immer neu investiert werden!

                            3 Nachkaufgelegenheiten auf Einzelfondsebene

                            1 Gewinnmitnahme = Fondstausch 8 in 3 (oder and.)

Aktienfonds         4 Kaufsignale

                             Verkauf Fonds 12 sinnvoll

ETF                       3 Kaufsignale + 1 Nachkaufgelegenheit

Zukunftstrategie   das Kaufsignal vom Montag, dem 28.09.20 war perfekt

                               wer es verpasst hat kann durchaus nachkaufen

Neu:                      ab sofort werden auch die Ergebnisse nach Verkauf dargestellt

28.09.2020 - (Mo) - es gibt wirklich was zu tun !!!

Zukunftstrategie    Kaufsignal, es geht wieder voran

                               nach Wiedereinstieg gut aufpassen, Markt ist noch fragil

Achtung: Die Signalw werden aber noch nicht in den Tabellen dargestellt - aber da es offensichtlich wieder aufwärts geht, hier nur ein allgemeiner Tipp.

26.09.2020 - (Sa) - es gibt was zu tun

Basisstrategie:     normale Schwankung

                             1 Gewinnmitnahme Fondstausch 3 in 8

Aktienfonds         11 Verkaufssignale + 5 Gewinnmitnahmen

                             1 Nachkaufsignal

ETF                       Verkaufssignal Strategie, auch in 2 Einzelfonds

Zukunftstrategie   noch keine Signale !!! -

                               aber kurz vor Kaufsignalen für Wiedereinstieg

                               wer selbst beobachten möchte, kann Fonds mit (!) kaufen

                               in der kommenden Woche hier auf Kaufsignale kontrollieren

Neu:                       ab sofort werden auch Ergebnisse nach Verkauf dargestellt

20.09.2020 - (So) - generell abwarten

Basisstrategie:     normale Schwankung - 1 Nachkaufgelegenheit Einzelfonds

                             Fondstausch in der Strategie siehe Tabelle !!!

Aktienfonds         4 Nachkaufsignale

ETF                       normale Schwankung - 1 Nachkaufgelegenheit Einzelfonds

Zukunftstrategie   keine Signale !!!

Neu:                       ab sofort werden auch Ergebnisse nach Verkauf dokumentiert

11.09.2020 - (Sa) - TechnoWerte weiter unter Druck

Basisstrategie:     normale Schwankung - keine Signale

                             Fondstausch in der Strategie siehe Tabelle

Aktienfonds          einige wenige Siugnale 2 x Kauf + 4 x Verkauf

                              bitte die Tabelle kontrollieren, ob ein Signal zutrifft

ETF                        6 Verkaufssignale

Zukunftstrategie   keine Signale !!!

Neu:                       ab sofort werden auch Ergebnisse nach Verkauf dokumentiert

09.09.2020 - Mittwoch, das Gewitter scheint vorbei

wer noch nicht abgesichert hat - laufen lassen

wer abgesichert hat - auf neue Kaufsingale achten

08.09.2020 - Dienstag, absichern (Verkaufssignal)

vorerst für alle Fonds in der Zukunftsstrategie und den Nasdac-ETF, die übrigen noch morgen abwarten

07.09.2020 - Mo, weiter abwarten, Feiertag in den USA - es arbei-ten nur die technischen Systeme - Talsohle scheint erreicht - Konsolidie-rung auf niedrigem Niveau - bitte den Dienstag nachmittag abwarten ...

05.09.2020 (Sa)

Achtung - Aufpassen - aktuell noch unklare Situation

Der Auswärtstrend bis letzten Mittwoch wurde am Donnerstag ziemlich abrupt gestoppt, speziell die Nasdac und die Fonds in der Zukunftsstrategie (aber auch andere) kippten am Donnerstag und auch noch am Freitag um insgesamt ca - 5%. Ob technische Reaktion oder Trendwende ist heute (So.) noch nicht abzuschätzen.

Entweder geht es wieder aufwärts oder wir bekommen Verkaufssignale am Montag (ist in der USA Feiertag - kein Handel) oder eben am Dienstag.

Bitte also täglich abends hier auf mögliche Signale achten.

Basisstrategie:         keine Signale

                                 Fondstausch in der Strategie (siehe Tabelle)

Individualstrategie:  keine Signale, bitte Wochenanfang beachten

ETF                             keine Signale

Aktienfonds               2 Verkaufssignale

Aktienfonds Zukunft: keine Signale 

Bitte ab sofort täglich auf Signale achten bis die Richtung klar ist!       

28.08.2020 (Sa) unterschiedliche Signale

in allen Strategien Nachkaufgelegenheiten - Geld auf Cash bringt keine Rendite

Basisstrategie:          Nachkaufsignale Gesamtstrategie + Einzlfonds

                                  Fondstausch in der Strategie siehe Tabelle

Individualstrategie:  einige Nachkaufgegelegenheiten

ETF                            2 Nachkaufgelegenheiten

Aktienfonds              mehrere Nachkaufgelegenheiten

Aktienfonds Zukunft: mehrere Nachkaufgelegenheiten                         

22.08.2020 (Sa) unterschiedliche Signale

Basisstrategie:          Nachkaufsignale Gesamtstrategie + Einzlfonds

                                  Fondstausch in der Strategie siehe Tabelle

Individualstrategie:  einige Nachkaufgegelegenheiten

ETF                            2 Nachkaufgelegenheiten

Aktienfonds              ein Fondswechsel - von diesem möchte ich mich trennen

Aktienfonds Zukunft: mehrere Nachkaufgelegenheiten                         

15.08.2020 (Sa) unterschiedliche Signale

Basisstrategie:          Nachkaufsignale

                                  Wechsel in der Strategie , Fondstausch siehe Tabelle

Individualstrategie:  einige Kaufsignale, auch einige Nachkaufsignale

                                  ein Verkaufssignal

                                  einen Fondswechsel - von diesem möchte ich mich trennen

ETF                            2 Nachkaufgelegenheiten

Aktienfonds              einige Kaufsignale, auch einige Nachkaufgelegenheiten

                                  ein Verkaufssignal

                                  ein Fondswechsel - von diesem möchte ich mich trennen

Aktienfonds Zukunft: mehrere Nachkaufgelegenheiten

                                   zu den 7 Fonds kommt bald noch ein 8. Fonds dazu

08.08.2020 (Sa) Es gibt Signale - es geht aufwärts

Basisstrategie:          Nachkaufsignale

Individualstrategie:

ETF                             noch abwarten

Aktienfonds               2 Nachkaufgelegenheiten

Aktienfonds Zukunft: mehrere Nachkaufgelegenheiten

                                   zu den 6 Fonds ist ein siebenter dazugekommen

03.08.20 (Mo) 1 Tag abwarten war richtig, es geht aufwärts

01.08.2020 (Sa)

Es gibt Signale - kurze Erholung oder Trendwende

(bitte in den nächsten Tagen beobachten !)

Basisstrategie: Keine Signale Individualstrategie:

bei ETF + Aktienfonds gibt es Verkaufssignale und Gewinnmitnahmen

- aber da es sich genau an der Grenze bewegt und der allgemeine Trend am

  Freitag abend wieder nach oben drehte, macht es möglicherweise Sinn, vielleicht 

  noch die Entwicklung am Montag zu beobachten und dann erst zu handeln

bei Aktienfonds Zukunft: eine Nachkaufgelegenheit

Wer Hilfe bei der praktischen Umsetzung benötigt -möge mich einfach kontaktieren.

Achtung, wer es noch nicht getan hat, bitte auf blauen Link klicken. Dauer:  etwas 5 - 10 min.

25.07.2020 (Sa) - bitte auch letzte Woche lesen

Signale (cash it gut, bringt aber keine Rendite) Nachkaufgelegenkheit in der Basisstrategie,Nachkaufgelegenheiten auf Einzelfondsebene in allen Strategien, Wer Hilfe bei der praktischen Umsetzung benötigt - mich einfach kontaktieren.

Es gibt aber andere Neuigkeiten - und ich brauche Ihre Unterstützung!

Ab 01.08.2020 gilt eine neue Finanzanlagenvermittlerverordnung. Hier ändert sich einiges im Handling. Vieles wird für den Endverbraucher verbessert und optimiert.

Bitte dazu die Info der Letzten Woche und auch die neuen Punkte hier links auf der Webseite lesen. Bei Fragen einfach anrufen oder elektronisch kontaktieren

Nun zu der avisierten Hilfestellung, um die ich Sie bitten möchte.

Bitte klicken Sie auf nachstehenden Link und beantworten alle Fragen.

Dauer:  etwas 5 - 10 min. - Bitte bis 31.07.2020 erledigen !!!

18.07.2020 (Sa) - Neuigkeiten und Gelegenheiten

Aktuell nur wenige Signale: 1 Verkaufssignal bei den Aktienfonds

mehrere Nachkaufgelegenheiten auf Einzelfondsebene

Es gibt aber andere Neuigkeiten - und ich brauche Ihre Unterstützung!

Eine neue Verordnung regelt die Vermittlung von Finanzanlagen ab 01.08.2020 neu.

Für unsere praktische Arbeit gibt es einige Änderungen wie das Mitschneidegebot wenn ein Telefonat zu konkreten Finanzanlagen geführt wird.

Um Es für Sie so einfach wie bisher zu halten, stelle ich mein Geschäftsmodell um von Anlageberatung auf Anlagevermittlung. Die Unterschiede können Sie in den nächsten beiden Abschnitte (linke Seite des Ringbuches) nachlesen. 

Für Sie werden die von mir überwachten Fonds künftig klarer struktuiert.

     Risikoklasse 1: Bankanlagen wie unser Abwicklungskonto

     Risikoklasse 2: ausgewählte Rentenfonds

     Risikoklasse 3: defensive Mischfonds

     Risikoklasse 4: offensive Mischfonds

     Risikoklasse 5: Aktienfonds

     Risikoklasse 6: ETF

     Risikoklasse 7: Derivate etc - biete ich nicht an

Auf Wunsch werde ich auch eine Auswahl an nachhaltigen Fonds bereitstellen.

Hier brauche ich noch etwas Zeit, um die gleiche Qualität wie bisher zu liefern.

Eine Auswahl von "Zukunftfonds" habe ich schon bereitgestellt. Ich selbst nutze diese als Bündel mittels Ratensparen.

Von der Frankfurter Fondsbank haben Sie ein Schreiben erhalten, was darauf hinweist, dass sich die Geschäftsbedingungen demnächst.

3 Punkte sind zu erwähnen

1. die Mehrwertsteuersenkung wird an Sie weitergegeben, sogar etwas mehr

2. ETF's werden künftig über einen Händler erworben - das gibt Vorteile

3. das Abwicklungskonto wird mit der gleichen Aubewahrungsgebühr belegt, wie bei anderen Banken (akt. - 0,5%) - man kann auch Strafzins dazu sagen, aber es wird einen Freibetrag geben, lt. neuen AGB 5.000,-, aber als Zusatzvereinbarung wird dieser Freibetrag auf 100.000 festgelegt. Also konkret: bis 100.000 auf dem Abwicklungskonto bleiben vom Strafzins verschont.  

Nun zu der avisierten Hilfestellung, um die ich Sie bitten möchte.

Bitte klicken Sie auf nachstehenden Link und beantworten alle Fragen. Dauer:  etwas 5 - 10 min.

10.07.2020 (Sa) - Neuigkeiten und Gelegenheiten

Tipp: Kaufen bzw. Nachkaufen - Cash bringt keine Rendite !

Basisstrategie: Nachkaufsignal

Gesamtstrategie, aber auch auf Einzelfondsebene

Individualstrategie Aktienfonds

einige Nachkaufsignale - können auch zum Erstkauf genutzt werden

veränderte, m.E. bessere Darstellung - bitte aufpassen

Individualstrategie ETF  auch hier Nachkaufsignale

neu: Individualstrategie Aktienfonds Zukunft

eine neue Strategie im chancenreichsten Segment der Zukunft wurde geschaffen

Bitte ansehen - sieht richtig gut aus - Kauf - bzw Nachkaufgelegenheiten

neu: Sicherheitsvariante geschaffen, z.B. auch zum kurzfristigen Parken

Risikoklasse 2:

2 ausgewählte Rentenfonds mit Investitionen in Pfandbriefen

5 Rentenfonds in 5 verschiedenen Währungen

1 sehr defensiver Aktienfonds

Zwecks Renditeerzeugung Beimischung eines Zukunftsfonds

03.07.2020 (Sa) - es geht aufwärts, man sollte dabei sein

Tipp: Kaufen bzw. Nachkaufen - Cash bringt keine Rendite !

Basisstrategie: Nachkaufsignal

Gesamtstrategie, aber auch auf Einzelfondsebene, sogar Nr.2

Individualstrategie Aktienfonds

viele Nachkaufsignale - können auch zum Erstkauf genutzt werden

Individualstrategie ETF

auch hier Nachkaufsignale

Zusatztipp: Individualstrategie Aktienfonds Zukunft

eine neue Strategie im chancenreichsten Segment der Zukunft wurde geschaffen

27.06.2020 (Sa) - keine Signale -Tipps zum Handeln

Basisstrategie:

wer investiert ist - laufen lassen

wer abgesichert hat könne wieder einsteigen

Individualstrategie

alle verkauften Fonds können wieder gekauft werden,

bitte dabei an die Streuung denken

Tipp: bitte täglich hier nachsehen!

20.06.2020 (Sa) - Gefahr scheint vorbei - alles geht wieder aufwärts

Tipps zum Handeln

Basisstrategie:

wer investiert ist - laufen lassen, wer abgesichert hat - Wiedereinsteigen

wer noch ganz oder teilweise im Geld ist - kaufen bzw. nachkaufen

Individualstrategie

alle verkauften Fonds können wieder gekauft werden, bitte an die Streuung denken

Es gibt auch einige Nachkaufsignale in beiden Strategien (Aktienfonds und ETF)

Tipp: bitte täglich hier nachsehen!

16.06.2020 (Di) - Gefahr scheint vorbei - alles geht wieder aufwärts

(eine neue Geldschwemme seitens der Notenbanken sichert Aufwärtstrend)

Tipps zum Handeln

Wer mit dem Verkauf abgewartet hat, lag diesmal richtig, also alles laufen lassen.

Wer nach meinen Signalen verkauft hat, lag auch nicht falsch, es hätte auch anders kommen können, zumal viele Fachleute in diesem Kalenderjahr noch eine zweite Abwärtswelle erwarten. Ich bleibe weiter hier auf meiner täglichen Kontrollstation.

Ich selbst bin heute mit den gleichen Fonds, die ich verkauft bzw. abgesichert hatte, wieder eingestiegen. Das ist sicher aktuell die beste Idee für all jene, die auch verkauft hatten. Bei Fragen einfach anrufen.

15.06.2020 (Mo) - ruhig bleiben und abwarten, noch keine Entwarnung

nach der Konsolidierrung vom Freitag ging es auch am Mo leicht aufwärts

Tipps zum Handeln

Basisstrategie: Halten, abwarten

Individualstrategie: auch hier die Entwicklung am Dienstag abwarten

Für all jene, die am Donnerstag, gleich mir, verkauft haben, bitte ebenfalls den Verlauf am Dienstag abwarten und dann wieder einsteigen.Ich melde mich hier!

13.06.2020 (Sa) - unklare Situation - bitte gut lesen, ggf. anrufen

am Di. 09.06.20 hatten fast alle Fonds Höchststände nach der "Coronakrise"

am Do.11.06.20 ein plötzlicher steiler Abwärtstrend ohne Vorwarnung (> 5%)

am Fr. 12.06.20 Konsolidierung o. Gegenbewegung, es ging wieder aufwärts (<5%)

offene Frage:

war der Freitag eine technische Gegenbewegung und es geht nächste Woche weiter abwärts oder ist es schon die Bodenbildung und ab Mo/Di geht es wieder aufwärts

Tipps zum Handeln

täglich auf meiner Seite die Hinweise und auch in der App (wer hat) kontrollieren

Basisstrategie: Halten, abwarten - noch nicht verkaufen

Individualstrategie: auch hier die Entwicklung am Wochenanfang abwarten

besonders jene Fonds mit einem (!) beachten, und die Zugangsdaten bereithalten

Für all jene, die am Donnerstag, gleich mir, verkauft haben, bitte ebenfalls den Verlauf am Wochenanfang abwarten und ggf. wieder einsteigen.

11.06.2020 (Do) - Sondermeldung

Crashvorbote oder allgemeine Gewinnmitnahme

seit heute (Do.) ca 16:00 Uhr plötzlicher und starker Abwärtstrend wie im Februar

wenn sich das am Freitag bestätigt, dann sollte am Wochenende alles verkauft, also abgesichert werden - immerhin aktuell schon -5%

bitte Zugangsdaten und TAN bereithalten

TIP: ETF + Aktienfonds - sofort (heute) Gewinnmitnahme sinnvoll

06.06.2020 (Sa) - All in - alle Signale können genutzt werden

Offensichtlich geht alles weiter nach oben - spätestens jetzt sollte man voll investiert sein. Wer noch gezögert hatt, kann wieder gute Nachkaufgelegenheiten nutzen. Es giibt keinen Grund, weiter zu warten. Wann kaufen, wenn nicht jetzt!

Aber Achtung, falls es kippen sollte, kann es auch wiedermal schnell gehen. Also bitte so oft es geht, auf die Signale achten u. mit der App auch selbst kontrollieren.

Basisstrategie:

Kaufsignal Basisstrategie Strategie 5 ( auch die Strategien 1 - 12) - All In

Kaufsignale auch auf Einzelfondsebene

Individualstrategie mit Aktienfonds:

Kaufsignale + Nachkaufsignale  -  bitte an die Streuung denken

Individualstrategie mit ETF

Kaufsignal Strategie, Kaufsignale + Nachkaufsignale auf Einzel-ETF Ebene bitte an die Streuung denken

29.05.20 (Sa) - es geht weiter aufwärts - viele Kaufsignale - All in

Basisstrategie:

Kaufsignal Basisstrategie Strategie 5 ( auch die Strategien 1 - 12) - All In

Kaufsignale auch auf Einzelfondsebene

Individualstrategie mit Aktienfonds:

Kaufsignale + Nachkaufsignale  -  bitte an die Streuung denken

Individualstrategie mit ETF

Kaufsignal Strategie

Kaufsignale + Nachkaufsignale auf Einzel-ETF Ebene 

bitte an die Streuung denken

22.05.20 (Sa) - es geht wieder aufwärts - viele Kaufsignale

Basisstrategie:

Kaufsignal Basisstrategie Strategie 5 ( auch die Strategien 1 - 10) - All In

Kaufsignale auch auf Einzelfondsebene

Individualstrategie mit Aktienfonds:

Kaufsignale + Nachkaufsignale  -  bitte an die Streuung denken

Individualstrategie mit ETF

Kaufsignale + Nachkaufsignale  -  bitte an die Streuung denken

16.05.20 (Sa) - Luftholen oder Pause eines Trends - bitte aufpassen

Basisstrategie: keine Signale - abwarten

Individualstrategie mit Aktienfonds: keine Signale - abwarten

Individualstrategie mit ETF: keine Signale - abwarten

08.05.20 (Sa) - Luftholen oder Pause eines Trends - bitte aufpassen

Basisstrategie: keine Signale - abwarten

Individualstrategie mit Aktienfonds:

4 "echte" Kaufsignale + 3 Nachkaufgelegenheiten - an die Streueng denken

weitere Tipps (!) für Anleger, die selbst mit beobachten wollen und können

Individualstrategie mit ETF: 3 Nachkaufgelegenheiten auf Einzelfondsebene

02.05.20 (Sa) - es geht weiter nach "oben"

Basisstrategie: erneut 25% investieren, in Summe sollte man mit mind.75-100% investiert sein - es gibt auch 1 "echtes" Kaufsignal auf Einzelfondsebene

Achtung: neue Ansicht mit Erfolgskontrolle

Individualstrategie mit Aktienfonds: 7 "echte" Kaufsignale

weitere Tipps (!) für Anleger, die selbst mit beobachten wollen und können

Individualstrategie mit ETF: 25% Kauf Gesamtstrategie

4 Kaufsignale auf Einzelfondsebene

26.04.20 (So) - es geht weiter nach "oben" - mit Pausen

Basisstrategie: erneut 25% investieren, in Summe sollte man mit mind.50% investiert sein, es gibt auch 2 "echte" Kaufsignale auf Einzelfondsebene

Individualstrategie mit Aktienfonds:auch hier 2 "echte" Kaufsignale

weitere Tipps (!) für Anleger, die selbst mit beobachten wollen und können

wir haben auch einen neuen interessanten Fonds aufgenommen

Individualstrategie mit ETF: wer vorige Woche die beiden ETF nicht gekauft hat, kann noch einsteigen

22.04.20 (Mi) - Änderung der Ansichten und Signaltabellen

Ihr Wunsch: Vereinfachung der Ansicht der Signaltabellen - wurde umgesetzt.

Falls etwas nicht verständlich ist, bitte mich anrufen!

20.04.20 (Mo) - Wechsel in unserem "Fondsuniversum"

Aus verschiedenen Gründen scheiden einige Fonds aus unserem System aus.

Diese werden wir nicht mehr neu kaufen wollen und können.

Wer aktuell investiert ist, möge mich direkt kontaktieren.

Präzise Informationen können unter den Signaltabellen nachgelesen werden.

18.04.2020 – weitere vorsichtige Chancen und 2 Kaufsignale

Die ersten beiden „echten Kaufsignale“ – aber auch weitere Gelegenheiten, wenn man bereit und in der Lage ist, z.B. mit der „ffb-app“ die Kurse der gekauften Fonds selbst zu überwachen und bei ersten Anzeichen des durchaus vorhandenen Ruckschlagpotential bei max. – 5% sofort wieder zu verkaufen.

Chance: Tiefer wieder einkaufen, als man zuvor verkauft hat.

genereller Rat: erneut max. 25% des verfügbaren Kapitals einsetzen,

wer vorige Woche noch gezögert hat, kann jetzt auch 50% einsetzen

Basisstrategie: Paket Basis 5 nutzen ( 5 Fonds ) - oder so wie vorher verkauft

Individualstrategie ETF: Paket mit max. mgl. Streuung

                                         (aber mind. 500 je ETF bei der FFB beachten)

                                oder nur in die beiden ETF mit den Kaufsignalen investieren

Individualstrategie Aktienfonds:  

Alle Fonds, bei denen ich eine Chance sehe, haben in der Tabelle am rechten Rand ein grünes Ausrufezeichen. Fonds mit aus meiner Sicht besonders guten Aussichten haben 2 Ausrufezeichen. Zum Vergleich sind auch jene der Vorwoche markiert.

10.04.2020 – noch keine echten Signale, aber vorsichtige Chancen

Noch keine „echten Kaufsignale“ – aber einige Gelegenheiten, wenn man bereit und in der Lage ist, z.B. mit der „ffb-app“ die Kurse der gekauften Fonds selbst zu beobachten bzw. zu überwachen und bei ersten Anzeichen des durchaus vorhandenen Ruckschlagpotential bei max. – 5% sofort wieder zu verkaufen.

Rat: max. 25% des verfügbaren Kapitals einsetzen und auf eine maximal mögliche Streuung achten

Basisstrategie: Paket Basis 5 nutzen ( 5 Fonds ) - oder wie vorher verkauft

Individualstrategie ETF: Paket mit max. mgl. Streuung

                                         (aber mind. 500 je ETF bei der FFB beachten)

Individualstrategie Aktienfonds:  alle Fonds, bei denen ich eine Chance sehe, haben in der Tabelle am rechten Rand ein kleinen grünes Ausrufezeichen.

04.04.2020 - "im Westen nichts Neues"

- noch keine Aussicht auf Besserung

- eine erste Talsohle scheint erreicht, aber ...

- alle historischen Chrash's hatten Bärenmarktrallyes

- Geduld - abwarten - und Cash auf Abwicklungskonto bereithalten

28.03.20 - aktuelle Situation und Ausblick

- vergleicht man den aktuellen Chrash mit anderen Chrash's seit 1929, dann fällt

  die Geschwindigkeit auf, auch die Geschwindigkeit des Anstiegs der letzten

  Tage, welche m.E. aber nur eine Bärenmarktrallye ist

- weitere bzw. erneute Abstürze sind wahrscheinlicher als eine schnelle Hausse

- aktueller Haupttipp: "Cash ist King" - bereithalten auf Abwicklungskto.

- punktuelle Einstiege mit kleinen Beträgen (max. 5%) außerhalb meiner Signale

  nur wenn diese selbst überwacht und bei -5% konsequent verkauft werden

25.03.2020 - eigene Investitionen

Gern komme ich den Info-wünschen einiger meiner Kunden nach, zu publizieren, wenn ich selbst wieder "einsteige". Ich habe heute jeweils 5% (Individualstrategie mit Aktienfonds) in die Fonds 921800 und A111ZF investiert bzw. gekauft.

21.03.2020 – Aktuelle Situation uns Ausblick

(meine ganz persönliche Meinung – keine Anlageberatung)

 

Stabilisierung bei täglich noch hoher Volatilität

Talsohle offensichtlich erreicht – aber immer noch Rückschläge möglich

 

Merkmale:        Stabilisierungsmaßnahmen der Zentralbanken beginnen zu wirken

Regierungen investieren großen Finanzmittel in die Wirtschaft

Stütze auch für die kleinen Unternehmen und die Verbraucher

M.Söder: Verhinderung des Ausverkaufs deutscher Unternehmen an ausländische Investioren (Bayr. Erklärung vom 20.02.20)

                        Offensichtlicher Stopp des Ölpreisverfalls

                        Zuversicht an den Börsen steigt, nicht ob ein Anstieg kommt,

                        sondern wann, große Hände beginnen „günstig“ einzukaufen

Es ist genügend Liquidität im Markt, aber außer Aktien bzw. Betei-             ligungen an der Wirtschaft gibt es kaum Renditemöglichkeiten

 

Chancen:          alle Marktteilnehmer werden wieder in Aktien investieren, dies

                        wird  die Kurse dann natürlich aufwärts treiben

                        jeder vergangene Crash war eigentlich immer eine Kaufchance

                        jeder historische Höchststand wurde nach den Chrash überflügelt  

                        hier als Beispiel der Chart des DowJones Industrial:

Prognose und Ratschläge:

Nach Überwinden der Corona-Krise wird es wieder aufwärts gehen.

Offen bleibt, wann es soweit ist und wie schnell es dann gehen wird.

1. Sinnvoll ist also, das Kapital bereits auf dem Abwicklungskonto bereitzuhalten.

2. Sie können meine Signale abwarten, sollten dann aber immer nur 20-25% investieren, dabei auf eine gute Streuung achten (max 5% - 10% pro Fonds) und anschließend für die nächste Tranche auf Nachkaufgelegenheiten warten.

Da die Märkte sicher noch volatil bleiben, bitte jede Investition überwachen. Natürlich wird es auch von mir hier die entsprechenden Signale geben. 

Geduld, Mut und Entschlusskraft beim Investieren – aber bitte kein Leichtsinn.

Jede Krise ist auch eine Chance, vor uns liegt eine solche Chance.

Bei Fragen dazu einfach anrufen.

14.03.2020 – zum aktuellen Geschehen:

Kursstürze haben wir schon erlebt, aber noch nicht in dieser Geschwindigkeit bzw. so tief runter in so kurzer Zeit. Der Dax verlor in 3 Wochen fast 4.000 Punkte, von ca 13.800 auf ca. 9.050. Der Dow-Jones verlor ca. 8.350 PUnkte von 29.550 auf 21.200! Das ist eine Wertminderung von ca. einem Drittel.

Wie weiter:

Aktuell werden wir natürlich die Bodenbildung abwarten, die Dauer ist ungewiß. Vielleicht wird es auch ganz schnell gehen, wie im Jahreswechsel 2018-2019.

Sie bekommen natürlich hier wieder zeitnah die notwendigen Informationen.

Historisch rückwirkend gesehen ist jeder Crash immer ein guter Punkt zum Einstieg oder Wiedereinstieg gewesen. So wird es auch diesmal sein.Also gut aufpassen!!!

Rat: Notieren Sie sich Ihre Werte vom Absichern! Das Ziel sollte sein, tiefer wieder einzusteigen, als man abgesichert/verkauft hat. Ebenso ist es sinnvoll, auch neues Kapital anzulegen, wenn es wieder aufwärts geht. Damit es dann beim Signal auch  schnell geht, ist es sinnvoll, dieses schon auf dem Abwicklungskonto bereitzuhalten.

Signale:

Wir haben ein Kaufsignal in der Individualstrategie mit Aktienfonds.

Kaufen, wer diesen Fonds kürzlich verkauft hat in ähnlicher Summe, ansonsten max 5-10% des Anlagevolumens. Man kann auch einen Sparplan für diesen Fonds einrichten, entweder vom Referenzkoto oder auch vom Abwicklungskonto.

Bei Fragen dazu können Sie mich kontaktieren, seit kurzem auch per WhatsApp.

Sparpläne: natürlich weiterlaufen lassen, Cost-Average-Effekt nutzen.

Technik:

Wer noch Probleme mit der Handhabung der Fondsbank hat, möge mich anrufen.

07.03.2020 – zum aktuellen Geschehen:

Kursstürze haben wir schon erlebt, aber noch nicht in dieser Geschwindigkeit bzw. so tief runter in so kurzer Zeit. Der Dax verlor in einer Woche über 2.000 Punkte von ca 13.800 auf ca.11.800. Der Dow-Jones verlor ca. 4.150 PUnkte von 29.550 auf 25.400. Und noch ist kein Ende absehbar.

Signale: Absichern: alles außer den Edelmetallfonds.

Wer das verpasst hat und immer noch investiert ist, möge mich kontaktieren.

Sparpläne: natürlich weiterlaufen lassen, Cost-Average-Effekt nutzen.

Wie weiter:

Aktuell werden wir natürlich die Bodenbildung abwarten, die Dauer ist ungewiß.

Sie bekommen natürlich wieder zeitnah die notwendigen Informationen.

Historisch rückwirkend gesehen ist jeder Crash immer ein guter Punkt zum Einstieg oder Wiedereinstieg gewesen. Bitte also nicht ungeduldig werden.

Technik:

Wer noch Probleme mit der Handhabung der Fondsbank hat, möge mich anrufen.

29.02.2020 – zum aktuellen Geschehen:

 

Nach ca. 1 Jahr stetigen Aufwärtstrends endete dieser abrupt und sehr drastisch.

Alle Werte verloren schlagartig innerhalb weniger Stunden u. Tage wie nie zuvor.

Der Dax verlor in einer Woche über 2.000 Punkte von ca 13.800 auf ca.11.800.

Der Dow-Jones verlor ca. 4.150 PUnkte von 29.550 auf 25.400.

Und noch ist kein Ende absehbar.

Signale:

Am Montag, den 24.02.20 hatte ich eine erste Warnung ausgegeben.

Am Dienstag, dem 25.02.20 erhielten Sie das Signal zum Verkauf!

(Unser mathematisches System hat also wieder verläßlich reagiert!)

Die Mehrheit der Anleger hat sofort oder noch innerhalb der Woche abgesichert.

In der Regel wurden Gewinne realisiert. Bitte also den Freistellungsauftrag prüfen.

Wer das verpasst hat und immer noch investiert ist, möge mich kontaktieren.

Sparpläne: natürlich weiterlaufen lassen, Cost-Average-Effekt nutzen.

Wie weiter: Aktuell werden wir natürlich die Bodenbildung abwarten, die Dauer ist ungewiß. Sie bekommen natürlich wieder zeitnah die notwendigen Informationen.

Historisch rückwirkend gesehen ist jeder Crash immer ein guter Punkt zum Einstieg oder Wiedereinstieg gewesen. Bitte also nicht ungeduldig werden.

Technik:

Wer noch Probleme mit der Handhabung der Fondsbank hat, möge mich anrufen.

25.02.2020 Verkaufssignale - absichern !!!

24.02.2020 ca. 4-5% Kursverluste

Ursache möglicherweise Marktüberhitzung, konkreter Anlass: Corona in Europa

Kursverlust waren bis gegen10:00 im Wesentlichen realisiert,

seither Konsolidierung auf tiefem Niveau und Stabilisierung Spätabends

Rat: Wenn der Trend am Dienstag weitergeht - dann die ETF + Aktienfonds

absichern bzw. verkaufen.

Achtung: bitte dann auch auf kurzfristige Wiedereinstiegssignale achten!